Deiniol - LinkFang.de





Deiniol


Deiniol, walisisch für Daniel, (* ca. 510 in Wales; † ca. 584 in Wales) war ein Bischof und Heiliger

Er war der Sohn eines keltischen Stammesfürsten und gründete im frühen 6. Jahrhundert zwei Klöster in Gwynedd. Das erste davon in Bangor, nachdem ihm König Maelgwn von Gwynedd das entsprechende Land übertragen hatte. Später gründete er noch ein Kloster bei Bangor-Is-y-Coed (Bangor upon Dee), das allerdings um 616 von Æthelfrith von Northumbria zerstört wurde.

Deiniol nahm an der Synode von Llanddewi Brefi teil, bei der er vom walisischen Nationalheiligen St. David zum Bischof von Bangor geweiht wurde. Nach seiner Rückkehr von der Synode soll er noch mehrere Kirchen gegründet haben, so z. B. in Llandeiniol in Dyfed sowie in Llanfor und Llanuwchllyn nahe dem Llyn Tegid. Nach seinem Tod wurde seine Gebeine auf Bardsey Island beigesetzt.

Der Gedenktag von St. Deiniol ist der 11. September.

Literatur


Kategorien: Heiliger (6. Jahrhundert) | Bischof (6. Jahrhundert) | Geboren im 5. oder 6. Jahrhundert | Gestorben im 6. Jahrhundert | Waliser | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Deiniol (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.