Dee Brown - LinkFang.de





Dee Brown


Dieser Artikel handelt vom Schriftsteller Dee Brown. Für andere Personen dieses Namens siehe Dee Brown (Begriffsklärung).

Dorris „Dee“ Alexander Brown (* 29. Februar 1908 in Alberta, Louisiana; † 12. Dezember 2002) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Historiker.

Leben und Werk

Brown wuchs in Ouachita County, Arkansas, und Little Rock, Arkansas, auf, wo er sich mit zahlreichen Indianern anfreundete. Im Laufe der Zeit wurde ihm bewusst, dass die Darstellung der indianischen Völker in amerikanischen Filmen nicht der Realität entsprach. Er arbeitete als Reporter in Harrison, Arkansas, und wurde dann Lehrer und Bibliothekar.

Nach seinem Dienst im Zweiten Weltkrieg leitete Brown die Landwirtschaftliche Bibliothek der Universität von Illinois, wo er seinen Master in Bibliothekswissenschaft ablegte und Professor wurde. Er ging 1973 in Pension und widmete sich fortan dem Schreiben von Büchern.

In seinem bekanntesten Werk Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses (Originaltitel: „Bury My Heart at Wounded Knee“) beschreibt er das Leiden und den Untergang der Indianer Nordamerikas (´Geschrieben mit Blut und Tränen´- Originalzitat) unter der amerikanischen Expansion. Das aus dem Blickwinkel der Ureinwohner geschriebene Buch verhalf der Kultur der Indianer zu einer höheren Wertschätzung. In den USA wurde „Bury My Heart at Wounded Knee“ bis heute über 5 Millionen Mal verkauft und im Jahr 2001 wählten die Leser der New York Times es zu einem der vier einflussreichsten Bücher des 20. Jahrhunderts.[1]

Dee Brown verfasste 29 Bücher, darunter mehrere Kinderbücher, in denen er sich thematisch der Geschichte der nordamerikanischen indianischen Völker widmete.

Werke

Literatur

Weblinks

Quellen

  1. Joachim Kaiser (Hrsg.:): Harenberg: Das Buch der 1000 Bücher, Harenberg, Dortmund 2002, ISBN 3-6110-1059-6.
  2. häufige Aufl. in versch. Verlagen


Kategorien: Indianerpolitik (Vereinigte Staaten) | Gestorben 2002 | Geboren 1908 | US-Amerikaner | Mann | Autor | Literatur (20. Jahrhundert) | Historiker | Literatur (Englisch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dee Brown (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.