Dedicated Short Range Communication - LinkFang.de





Dedicated Short Range Communication


DSRC ist eine Abkürzung für Dedicated Short Range Communication.

Es muss hierbei zwischen mindestens drei verschiedenen DSRC-Varianten unterschieden werden:

  1. die europäische Version gemäß den Normen von CEN und ETSI, dies ist im engeren Sinn DSRC;
  2. die amerikanische Version als Grundlage des Protokollstapels WAVE;
  3. die japanische Version.

Beim europäischen DSRC handelt es sich um eine semi-passive Transpondertechnik mit sehr kleiner Kommunikationszone, die in Europa die De-facto-Norm für elektronische Mauterhebung darstellt. DSRC wurde auch außerhalb Europas als nationale Norm für Mauterhebung und Zugangskontrolle implementiert.

Es handelt sich bei WAVE um eine Funktechnik für ein sogenanntes Fahrzeug-Ad-hoc-Netz (VANET, Vehicular Adhoc NETworking). Dies ist eine automatische Fahrzeug-Fahrzeug- oder auch Fahrzeug-Baken-Kommunikation. Baken sind Sendestationen am Straßenrand. Das Entscheidende an dieser Technik ist die Möglichkeit, die Kommunikation genau einem Fahrzeug zuzuordnen. Dies wird zum Beispiel bei der Mauterfassung verwendet.

Anwendungen

Die Fahrzeug-Fahrzeug-Kommunikation soll zur Kollisionsverhütung eingesetzt werden.

Mit der Fahrzeug-Baken-Kommunikation können Staumeldungen und Navigationsdaten übertragen werden. Mobile Nachrichten- und Unterhaltungsdienste sind auch denkbar. Eine wesentliche Anwendung ist jedoch die Mauterfassung (z.B. in Italien, Österreich und Frankreich).

Die Firma EFKON hat für die deutsche Maut DSRC auf Infrarotbasis umgesetzt.

Standardisierung und Regulierung

Die Europäische Norm EN 12253 für µWave-DSRC der Arbeitsgruppe CEN TC278 spezifiziert 5,8 GHz im ISM-Band mit max. 2 Watt Sendeleistung EIRP zur Bemautung.

Die US-amerikanische Federal Communications Commission hat im Oktober 1999 im Frequenzbereich um 5,9 GHz eine Bandbreite von 75 MHz für DSRC ausgewiesen. 2008 wurde mit der Norm ETSI EN 302 571 auch in Europa ein Frequenzbereich um 5,9 GHz vorgesehen.

Weblinks


Kategorien: Funktechnik

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dedicated Short Range Communication (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.