Decimus Laberius - LinkFang.de





Decimus Laberius


Decimus Laberius (* 105 v. Chr.; † 43 v. Chr.) war römischer Ritter und ein berühmter Mimendichter.

Laberius wurde in seinem 60. Lebensjahr 45 v. Chr. von Gaius Iulius Caesar gezwungen, in einem seiner Mimen (im Wettstreit mit Publilius Syrus) selbst aufzutreten. Dessen Prolog, in dem er in ergreifender Weise sein Schicksal beklagt, ist überliefert. Die durch sein Auftreten auf der Bühne verwirkte Ritterwürde erhielt er vom Diktator zurück.

Von seinem originellen Witz und seiner kühnen Sprachbildnerei geben die erhaltenen Bruchstücke von etwa 40 Mimen mannigfache Proben (gesammelt in Ribbecks Comicorum romanorum fragmenta, 2. Ausgabe, Leipzig. 1873).

Literatur

  • Werner A. Krenkel: Caesar und der Mimus des Laberius. Berichte aus den Sitzungen der Joachim-Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften e.V., Hamburg, 12,1. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1994.

Weblinks


Kategorien: Geboren 105 v. Chr. | Gestorben 43 v. Chr. | Antike (Literatur) | Mann | Autor | Drama | Literatur (Latein)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Decimus Laberius (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.