Debating - LinkFang.de





Debating


Debating bzw. Wortstreit bezeichnet die Durchführung einer Debatte als sportlichen Wettbewerb von Rednern. Dabei kommen Pro und Contra abwechselnd zu Wort, wobei jeder Redner versucht, mit allgemeinverständlichen Argumenten die ihm zugeloste Position zu be- und die der Gegenseite zu widerlegen. Eine Jury bewertet die Debatte, legt die Rangfolge der Teams fest, begründet die Entscheidung und hilft den Rednern mittels Feedbacks, sich zu verbessern. Das Debating wird in Debattierclubs und auf Debattierturnieren gepflegt.[1]

Die Teilnehmer gruppieren sich in konkurrierende Teams sowie eine neutrale Jury, losen den Teams die von ihnen zu vertretenden Positionen (Pro oder Contra) zu, wählen ein Thema und beginnen die Debatte in der Regel nach 15 Minuten Vorbereitungszeit. Die übliche Redezeit pro Redner beträgt sieben Minuten. Die genauen Regeln der Debatte (beispielsweise die Anzahl von Teams, die Anzahl von Rednern pro Team und die Bewertungsmaßstäbe) werden vom jeweiligen vereinbarten Debattenformat bestimmt, wobei im studentischen Debating im deutschsprachigen Raum British Parliamentary Style (BPS) und Offene Parlamentarische Debatte (OPD) am gebräuchlichsten sind.

Das Debating an Hochschulen hat besonders im angelsächsischen Raum eine lange Tradition. In Großbritannien wurde der erste Debattierclub bereits 1815 an der University of Cambridge gegründet. In den USA ist das Debattieren fester Bestandteil der Schulausbildung. Seit etlichen Jahren messen sich die Debattierclubs auf nationalen und internationalen Turnieren. Seit Anfang der 1990er Jahre wird das Debating auch in Deutschland zum Trend. Vorreiter waren einige Studenten an der Eberhard Karls Universität Tübingen, die 1991 die Tübinger Debatte gründeten. 1999 begann mit der Gründung der Berlin Debating Union auch eine an internationalen Wettbewerben orientierte Entwicklung. Mittlerweile existieren an den Hochschulstandorten im deutschsprachigen Raum über 60 Debattierclubs.[2]

Große deutschsprachige Wettbewerbe für Studenten finden insbesondere innerhalb der vom Verband der Debattierclubs an Hochschulen organisierten Serie der ZEIT Debatten statt, die aus jährlich fünf bundesweiten Turnieren unter der Schirmherrschaft von Altbundeskanzler Helmut Schmidt bestehen. Eines von ihnen bildet als Deutsche Debattiermeisterschaft den Saisonhöhepunkt des Debattierens. Für Schüler veranstaltet die gemeinnützige Hertie-Stiftung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten das Projekt Jugend debattiert, das sich an Schüler der Sekundarstufe I und II an 660 allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen in Deutschland richtet.

Darüber hinaus gibt es auch über den internationalen Verband JCI das Debating bei den Wirtschaftsjunioren Deutschland als Wettkampf. Innerhalb des Verbandes wird das Debating häufig mit dem etablierten Training Iron Communication von René Elsässer trainiert und auf den WJD Bundeskonferenzen sowie gelegentlich auf der JCI Europakonferenz und 2014 erstmals auf dem JCI Weltkongress (Leipzig) in deutscher Sprache im Rahmen einer Meisterschaft ausgetragen.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Debating  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Verband der Debattierclubs an Hochschulen: Debattieren. Die Grundidee
  2. Verband der Debattierclubs an Hochschulen: Woher kommt das Debattieren?

Kategorien: Mündliche Kommunikation | Rhetorik

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Debating (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.