Deadly Shadows - LinkFang.de





The Invisible Circus

(Weitergeleitet von: The_Invisible_Circus)

Filmdaten
Deutscher TitelThe Invisible Circus
OriginaltitelThe Invisible Circus
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2001
Länge93 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegieAdam Brooks
DrehbuchAdam Brooks
ProduktionJulia Chasman
Tim Van Rellim
Nick Wechsler
MusikNick Laird-Clowes
KameraHenry Braham
SchnittElizabeth Kling
Besetzung
|
     | 
  }}

The Invisible Circus ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Adam Brooks aus dem Jahr 2001. Die Verfilmung geht zurück auf Jennifer Egans Debütroman The Invisible Circus. Sieben Jahre nach dem Tod ihrer Schwester Faith, dargestellt von Cameron Diaz, begibt sich ihre jüngere Schwester Phoebe, dargestellt von Jordana Brewster, auf ihre Spur durch Europa, um mehr über die letzten Monate im Leben ihrer Schwester und deren Todesumstände zu erfahren.

Handlung

Phoebe O'Connor und ihre ältere Schwester Faith habe eine enge Verbindung. Als die junge Amerikanerin Faith Anfang der 1970er Jahre eine Europareise unternimmt, schickt sie ihrer Schwester immer wieder Postkarten von den verschiedenen Stationen ihrer Reise. Als Mutter und Schwester die schlimme Nachricht erhalten, dass Faith tot sei, bleibt im Dunkeln, wie sie zu Tode gekommen ist. 1977 folgt ihre inzwischen 18-jährige Schwester Phoebe nach Abschluss der High School ihren Spuren durch Europa. Sie will unbedingt wissen, was mit ihrer Schwester passiert ist. In Paris trifft sie Wolf, den einstigen Freund von Faith. Nachdem Phoebe nicht lockerlässt, erzählt er ihr, dass ihre Schwester sehr radikale politische Ziele verfolgte und sich dabei der deutschen Terrororganisation Rote Armee Fraktion anschloss und in Banküberfälle verwickelt war. Sie habe ihm das Versprechen abgenommen, dass er Mutter und Schwester nichts von ihrem Doppelleben erzählen dürfe.

Da Wolf Phoebe nicht allein nach Portugal, wo Faith zu Tode kam, weiterreisen lassen will, fahren sie zusammen. Dort kommt es auch dazu, dass beide miteinander schlafen. Sie fühlen sich körperlich stark voneinander angezogen. Als sie die letzte Station in Faith Leben erreicht haben, erzählt Wolf ihr die ganze Wahrheit. Nachdem Faith sich für den Tod eines jungen Mannes, der Frau und Kinder hatte, verantwortlich fühlte, versuchte sie den Ausstieg aus der Terrororganisation. Zusammen reisten Wolf und sie von Berlin weiter nach Portugal, um Abstand zu gewinnen. Dort sprang Faith, die mit ihrem Tod, so meint Wolf, wohl etwas wieder gutmachen wollte, von einer Klippe und brach sich das Genick. Phoebe meint traurig, dass sie damit nur erreicht habe, weitere Menschen unglücklich zu machen.

Die junge Frau kehrt nach Hause zu ihrer Mutter zurück. Ihr Wissen um das Doppelleben ihrer Schwester erleichtert es ihr, nun besser mit dem Tod von Faith zurechtzukommen.

Kritiken

  • Carla Meyer schrieb im San Francisco Chronicle, „dass Cameron Diaz eingeschränkte schauspielerische Fähigkeiten habe, was ihr in der Rolle der jugendlichen Terroristin behilflich sei. Die Darstellung von Jordana Brewster sei unglaubwürdig. Der Film zeige die persönliche und die familiäre Instabilität.“[1]
  • Das Lexikon des internationalen Films urteilte: „Während die Verquickung des lyrischen Road Movies mit (Rückblenden-)Erinnerungen an politisch brisante Zeiten weitgehend misslingt, entwickelt der in den Hauptrollen ausgezeichnet besetzte Film in den psychologisch stimmigen Figurenkonstellationen einige starke Momente persönlicher Beziehungsaufarbeitung. (Videotitel: Deadly Shadows")“[2]

Anmerkungen

Das Drama wurde im Mai 1999 in den Niederlanden, in Portugal, in Frankreich und in Kalifornien gedreht. In den USA hatte der Film am 11. Januar 2001 auf dem Sundance Film Festival seine Premiere. In Deutschland lief er am 28. Juni 2001 an.

Der Originaltitel des Films lautet The Invisible Circus, Verweistitel auch Invisible Circus. Der Videotitel des Films ist: Deadly Shadows. Der Film erschien am 5. Februar 2002 auf DVD.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Artikel im SFC
  2. The Invisible Circus im Lexikon des internationalen Films

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/The Invisible Circus (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.