David Seymour - LinkFang.de





David Seymour


David Robert Seymour, auch unter seinem Pseudonym Chim bekannt, (* 20. November 1911 in Warschau als David Robert Szymin; † 10. November 1956 in El Qantara Ägypten)[1] war ein polnischer Fotograf und Gründungsmitglied der Fotoagentur MAGNUM.

Leben

Seymour wuchs in Polen und Russland auf. Ab 1929 studierte er an der Akademie für Graphische Künste in Leipzig (heute Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig) Kunst und Fotografie. 1931 ging er nach Paris, wo er 1933 seine Ausbildung an der Sorbonne abschloss. Er machte sich als Fotograf selbstständig und hatte ab 1934 regelmäßig Veröffentlichungen in Regards.[2]

In Paris lernte Seymour Robert Capa und Henri Cartier-Bresson kennen. Als überzeugter Antifaschist ging er 1936 nach Spanien und fotografierte die Schrecken des Bürgerkriegs.

1939 kehrte Seymour nach Paris zurück und reiste von dort nach Mexiko. Er ließ sich in New York nieder und diente der US-Armee im Zweiten Weltkrieg bis 1945 als Fotoaufklärer und Dolmetscher. Nach dem Krieg reiste er für die UNESCO in die Tschechoslowakei, nach Polen, Deutschland, Griechenland und Italien, um die Auswirkungen des Krieges auf die Kinder zu dokumentieren. Er publizierte 1949 das Buch Children of Europe.

1947 gründete Seymour zusammen mit Robert Capa, Cartier-Bresson und George Rodger die Fotoagentur Magnum Photos.

Nach dem Tod von Robert Capa 1954 übernahm er die Präsidentschaft bei Magnum. Seymour wurde, zusammen mit dem französischen Fotografen Jean Roy, während der Sueskrise von ägyptischen Soldaten beim Überqueren der Frontlinie erschossen, als er am 10. November 1956 über einen Gefangenenaustausch am Sueskanal berichten wollte.

Gründung

Weblinks

 Commons: David Seymour  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. David Seymour-"Chim", Paragraphic Books 1966, 23 Seiten, Seite 19
  2. David Seymour in: Die Pressefotografie, Astrid Jacobi 2006, 132 Seiten, Seite 92


Kategorien: Person im Spanischen Bürgerkrieg | Gestorben 1956 | Geboren 1911 | Pole | Mann | Fotograf

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/David Seymour (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.