David Ruffin - LinkFang.de





David Ruffin


Dieser Artikel behandelt den Sänger David Ruffin. Zu seinem gleichnamigen Album siehe David Ruffin (Album).

David Ruffin (* 18. Januar 1941 als Davis Eli Ruffin in Whynot, Mississippi; † 1. Juni 1991 in Philadelphia) war ein US-amerikanischer Soulsänger, der als eine der Leadstimmen der Temptations berühmt wurde. Seine kraftvolle Stimme wird auch heute noch von vielen Kritikern und Musikern geschätzt. So wählte ihn beispielsweise der Rolling Stone auf Platz 65 der 100 besten Sänger aller Zeiten.[1]

Biografie

David Ruffin hatte mit den Temptations große Erfolge wie My Girl (1965) oder Ain’t Too Proud to Beg (1966). Nach seiner Trennung von den Temptations 1968 versuchte er sich als Solist. Aber außer My Whole World Ended (The Moment You Left Me) (1969) und Walk Away from Love (1975), eine Van-McCoy-Produktion, hatte er kaum noch kommerziellen Erfolg. Seine langjährige Drogensucht forderte schließlich ihren Tribut und Ruffin starb mit gerade einmal 50 Jahren an einer Überdosis in Philadelphia, Pennsylvania. 2001 klagte seine Familie gegen NBC und Temptations-Bandleader Otis Williams: eine TV-Mini-Serie, basierend auf den Memoiren von Williams, behauptete, dass Ruffin aus einem fahrenden Auto in eine Krankenhauseinfahrt geworfen wurde und sein Leichnam mehrere Tage als John Doe geführt wurde. Stattdessen wurde Ruffin jedoch von seinem Fahrer ins Krankenhaus gebracht und dort klar identifiziert. Ruffin wurde auf dem Woodlawn Cemetery in Detroit beigesetzt.

Ruffin genoss hohes Ansehen bei vielen seiner Kollegen. Rod Stewart nannte ihn in einem Interview den „größten Rock-Sänger aller Zeiten".[2] Marvin Gaye bewunderte die Kraft in Ruffins Stimme: „Sie erinnerte mich daran, dass viele Frauen beim Musikhören die Kraft eines richtigen Mannes fühlen wollen.“ Daryl Hall, der in den 1980er Jahren mit Ruffin zusammenarbeitete, sah dies ähnlich: „Er hatte diesen wunderbaren ′Schmerz′ in seiner Stimme, der Menschen auf vielen emotionalen Ebene ansprach.“[3]

Diskografie

Alben

  • 1969: My Whole World Ended (Motown)
  • 1969: Feelin’ Good (Motown)
  • 1973: David Ruffin (Motown)
  • 1974: Me and Rock N Roll Are Here to Stay (Motown)
  • 1975: Who I Am (Motown)
  • 1976: Everything’s Coming Up Love (Motown)
  • 1977: In My Stride (Motown)
  • 1978: At His Best (Motown)
  • 1979: So Soon We Change (Warner)
  • 1981: Gentleman Ruffin (Warner)
  • 2004: David (Motown/Hip-O, bis dahin unveröffentlichtes Album von 1971)

mit seinem Bruder Jimmy Ruffin

  • 1970: I Am My Brothers Keeper (Soul)

mit Eddie Kendricks

  • 1987: Ruffin & Kendricks (RCA)

mit Hall & Oates

  • 1985: Live At The Apollo with David Ruffin & Eddie Kendrick (RCA)

Solo-Hits

  • 1969: My Whole World Ended (USA # 10)
  • 1975: Walk Away From Love (USA # 8)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.rollingstone.com/music/lists/100-greatest-singers-of-all-time-19691231/david-ruffin-20101202
  2. https://books.google.de/books?id=dwkEAAAAMBAJ&pg=PA14&dq=david+ruffin+billboard&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiH1enW8_zNAhUEPRQKHSGfAUEQ6AEIHDAA#v=onepage&q=david%20ruffin%20billboard&f=false
  3. http://www.rollingstone.com/music/lists/100-greatest-singers-of-all-time-19691231/david-ruffin-20101202


Kategorien: Gospel-Sänger | US-amerikanischer Musiker | Soulsänger | Gestorben 1991 | Geboren 1941 | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/David Ruffin (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.