Darmstadt Diamonds - LinkFang.de





Darmstadt Diamonds


Darmstadt Diamonds Deutschland
Stadt: Darmstadt
Gegründet: 1985
Teamfarben: Royalblau und silber
Cheftrainer: Thomas Gehbauer
Liga (2015): GFL2 Süd
Größte Erfolge
1990, 2006 Play-Offs
1989, 2005 Aufstieg GFL
1995, 2001 Junior-Bowl-Sieger
Stadion
Name: Bürgerpark-Nord
Adresse: Alsfelder Straße 33
64287 Darmstadt
Eigentümer: Stadt Darmstadt
Spielbelag: Naturrasen
Kapazität: 6.000
Kontakt
Internet: darmstadt-diamonds.de
Datenstand
21. Juli 2015
Ewige GFL-Bilanz
Jahr Gesamt Heim Ausw. TD-Verhältnis
S N U S N U S N U
1990 9 3 0 5 1 0 4 2 0 204 : 106
1991 6 8 0 5 2 0 1 6 0 177 : 285
1992 4 10 0 4 3 0 0 7 0 171 : 357
2006 3 8 1 3 3 0 0 5 1 237 : 329
2007 1 11 0 1 5 0 0 6 0 102 : 356
2008 0 11 1 0 5 1 0 6 0 121 : 443
Gesamt 23 51 2 18 19 1 5 32 1 1012 : 1886

Die Darmstadt Diamonds sind ein Darmstädter Verein für American Football.

Geschichte

Die Diamonds wurden im September 1985 gegründet und waren damit eines der ersten American Football Teams in Hessen. Von 1990 bis 1992 spielten die Südhessen in der höchsten Deutschen Liga, die sich heute German Football League nennt.

Der größte sportliche Erfolg war 1990 der Einzug in die Playoffs um den German Bowl. Von 2000 bis 2005 spielten die Diamonds in der 2. Bundesliga Süd, seit der Saison 2006 treten die Darmstädter in der 1. Bundesliga (German Football League) Süd an. Die erste Saison beendeten die Diamonds auf dem 4. Platz, schieden aber beim späteren Deutschen Meister Braunschweig Lions im Viertelfinale aus. Die Saison 2007 beendeten sie mit einem einzigen Sieg, wobei der direkte Vergleich gegen die Saarland Hurricanes gewonnen werden konnte, so dass die Darmstadt Diamonds die Saison auf Platz 5 beendete und nicht in die Relegation gehen musste. Dieses Szenario wurde dann aber in der Saison 2008 Realität. Nachdem man in der Punktrunde nur ein Remis erreichte, musste man in der Relegation gegen die Plattling Black Hawks antreten. Die Diamonds verloren beide Spiele und stiegen in die GFL2 ab.

Von 1985 bis 2002 waren die Diamonds ein eigenständiger Verein. Von 2003 bis 2004 waren sie dann eine Abteilung des SV Blau-Gelb Darmstadt, bevor sich die „Diamanten“ am 1. Januar 2005 der TSG 1846 Darmstadt anschlossen.

Erfolge Herrenmannschaft

  • 1987 Ungeschlagener Meister der Regionalliga Mitte
  • 1988 Ungeschlagener Meister der Verbandsliga Hessen
  • 1989 Meister der 2. Bundesliga mit nur einer Niederlage (der ersten seit drei Jahren)
  • 1990 Erreichen der Play-Offs um die Deutsche Meisterschaft, knappe 0:7-Niederlage gegen Noris Rams
  • 1999 Ungeschlagener Meister der Regionalliga Mitte, Aufstieg in die 2. Bundesliga
  • 2005 Meister der 2. Bundesliga Süd, Aufstieg in die 1. Bundesliga (GFL)
  • 2006 Erreichen des Play-Off-Viertelfinals um die Deutsche Meisterschaft
  • 2013 Meister der Regionalliga Mitte und erneuter Aufstieg in die GFL 2

Geschichte Jugend-Mannschaft

Die Diamonds-Jugend wurde 1988 gegründet und zählt zu den erfolgreichsten Nachwuchsteams der Republik. Die „Jung-Diamanten“ konnten von 1995 bis 2000 sechs Mal in Folge den Titel des Hessenmeisters erringen. Im Jahr 1995 gelang es den Junior-Diamonds − als erstes und einziges Süddeutsches Team überhaupt − den Junior Bowl zu gewinnen.

Von 2000 bis 2003 standen die Darmstadt Diamonds jedes Jahr im Endspiel des Junior Bowls. 2001 konnte die Trophäe nach einem Sieg gegen die Stuttgart Scorpions zum zweiten Mal nach Südhessen geholt werden. Den Deutschen Vizemeister-Titel konnte die Darmstädter Nachwuchstruppe schon fünf Mal erringen.

Im Jahr 2006 musste sich das Jugendteam aus der GFL-Juniors verabschieden. Wegen des vierten Tabellenplatzes musste die Diamonds-Jugend in die Relegationsrunde, in der sie gegen die Assindia Cardinals den Kürzeren zog.

Seit 2007 spielt die Diamonds-Jugend in der Jugend-Leistungsliga Hessen. Seit 2010 spielen die Jung-Diamanten wieder in der GFL Juniors. 2014 stieg die Jugendmannschaft der Diamonds zwar aus der Jugendbundesliga (GFL-J) ab, in der Saison 2015 konnte man durch den ersten Platz in der Regionalliga Mitte aber den Wiederaufstieg in die GFL-J feiern.

Erfolge Jugend-Mannschaft

  • 1989 Gewinn des Hessenpokals für Jugendmannschaften
  • 1990 Hessenmeister im ersten Jahr der Hessenliga
  • 1991 Deutscher Vizemeister nach Finalniederlage gegen die Düsseldorf Panther
  • 1992 Hessischer Vizemeister
  • 1993 Hessenmeister
  • 1994 Hessischer Vizemeister
  • 1995 Deutscher Meister (als erste und bisher einzige süddeutsche Mannschaft überhaupt)
  • 1996 Süddeutscher Vizemeister
  • 1997 Süddeutscher Vizemeister
  • 1998 Deutscher Vizemeister nach knapper Niederlage gegen Düsseldorf Panther
  • 1999 Süddeutscher Vizemeister
  • 2000 Deutscher Vizemeister
  • 2001 Deutscher Meister
  • 2002 Deutscher Vizemeister
  • 2003 Deutscher Vizemeister
  • 2004 Erreichen des Viertelfinals um die Deutsche Meisterschaft
  • 2011 Hessischer Vizemeister
  • 2013 Hessischer Vizemeister
  • 2014 Hessenmeister

Weblinks


Kategorien: Sportverein (Darmstadt) | Deutsches Footballteam

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Darmstadt Diamonds (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.