Dark Medieval Times - LinkFang.de





Dark Medieval Times


Dark Medieval Times
Studioalbum von Satyricon
Veröffentlichung September 1993
Aufnahme Herbst 1993
Label Moonfog Productions
Format CD
Genre Extreme Metal, Folk
Anzahl der Titel 7
Laufzeit 43:27

Besetzung

Chronologie
The Forest Is My Throne
1993
Dark Medieval Times The Shadowthrone
1994

Dark Medieval Times ist das Debütalbum der norwegischen Metal-Band Satyricon. Es wurde 1993 veröffentlicht, nachdem die Band zuvor die beiden Demos All Evil und The Forest Is My Throne veröffentlicht hatte.

Entstehung

Das Album wurde vom Label Moonfog Productions des Sängers Satyr produziert. Alle Lieder wurden von Satyr komponiert.[1]

Stil und Inhalt

Satyr bezeichnet die Produktion als „scharf wie eine Rasierklinge“. Er wollte mit ihr eine „kalte nordische Atmosphäre“ erzeugen.[2] Ein Rezensent ist der Ansicht, das Album profitiere, „wie viele Black-Metal-Alben“, von der schlechten Produktion.[3] Das Riffing erinnert an das von Mayhem[4] und an mittelalterliche Melodien[5]; es wird von akustischen Passagen unterbrochen und in diesen von einer Flöte begleitet, die „die passende Atmosphäre“ erzeugt[5]. Das Album beginnt mit einem Sample der Band When.

Der Gesang ist trotz der schlechten Produktion gut verständlich[3], das Schlagzeugspiel erscheint konfus[6]. Der Stil wird als „sabbath-artig“ beschrieben.[4] Die Texte drehen sich um „Wälder, Schlösser, Schlösser im Wald, etc.“, wie bei frühen Aufnahmen der Band üblich.[7]

Rezeption

Jason Anderson von Allmusic findet, das Album dürfe „in keiner unheiligen Plattensammlung“ fehlen.[6] Laut tartareandesire.com sollte jeder „mit einem vagen Interesse für frühen Black Metal“ Dark Medieval Times besitzen.[3] Das Album wurde mit Darkthrones A Blaze in the Northern Sky[4], Mayhems De Mysteriis Dom Sathanas[4][5] und Burzums Hvis lyset tar oss[5] verglichen.

Titelliste

  1. Walk the Path of Sorrow (‚Den Pfad der Sorge gehen‘) – 8:18
  2. Dark Medieval Times (‚Dunkle mittelalterliche Zeiten‘) – 8:11
  3. Skyggedans (‚Schattentanz‘) – 3:55
  4. Min hyllest til vinterland (‚Mein Tribut an das Winterland‘) – 4:29
  5. Into the Mighty Forest (‚In den mächtigen Wald‘) – 6:18
  6. The Dark Castle in the Deep Forest (‚Das dunkle Schloss im tiefen Wald‘) – 6:22
  7. Taakeslottet (‚Das Nebelschloss‘) – 5:54

Einzelnachweise

  1. Satyricon . In: Descent, Nr. II, 1995, abgerufen am 14. Oktober 2012.
  2. Interview with Satyr from "Tales Of The Macabre" magazine (Abgerufen am 5. Mai 2010).
  3. 3,0 3,1 3,2 Shane Wall: Satyricon - Dark Medieval Times (Abgerufen am 5. Mai 2010).
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 Sargon the Terrible: Classic Review: Satyricon - Dark Medieval Times (Abgerufen am 5. Mai 2010).
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 Dash: Satyricon - Dark Medieval Times (Abgerufen am 5. Mai 2010).
  6. 6,0 6,1 Jason Anderson: Dark Medieval Times - Satyricon (Abgerufen am 5. Mai 2010).
  7. Seker: Satyricon / Enslaved: The forest is my throne / Yggdrasil. Global Domination, 12. November 2007, archiviert vom Original am 20. August 2010, abgerufen am 7. Januar 2013 (englisch).

Weblinks


Kategorien: Album (Folk) | Album 1993 | Album (Extreme Metal) | Satyricon-Album

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dark Medieval Times (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.