Daniel Reinhard (Fotograf) - LinkFang.de





Daniel Reinhard (Fotograf)


Daniel Reinhard (* 27. August 1960 in Sachseln) ist ein Schweizer Formel 1-, Industrie- und Werbe-Fotograf.

Leben

Daniel Reinhard stammt aus einer Fotografen-Dynastie. Bereits sein Grossvater Joseph Reinhard (1901–1975) eröffnete 1932 ein Papeterie- und Fotogeschäft in Sachseln. Dieser hatte sich das Fotografieren selbst beigebracht und war Landschafts-Fotograf und Postkarten-Verleger. Der Vater von Daniel Reinhard ist Sepp Reinhard (* 1931), bekannt als Katastrophen-Sepp.[1]

Nach der Volksschule besuchte Daniel Reinhard das Gymnasium. Er wollte zunächst Arzt werden, doch nach einer schweren Erkrankung und Operation hatte er genug von der Medizin. So machte er eine Ausbildung zum Fotografen an der Höheren grafischen Bundes-, Lehr- und Versuchsanstalt in Wien. Nach dem Abschluss blieb er ein Jahr in der österreichischen Hauptstadt und arbeitete als Assistent beim Fotostudio 2. Seit 1986 ist Daniel Reinhard international als selbstständiger Industrie- und Werbefotograf tätig.[2]

Daniel Reinhard betreibt ein Fotostudio in Alpnach. Zusammen mit Bruno von Rotz und Balz Schreier gründete er die Firma Zwischengas AG, die die Website Zwischengas betreibt, eine Online-Plattform für die Themen «klassische Automobile» (Oldtimer) und «historische Rennwagen».[3]

Daniel Reinhard ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Formel-1-Fotografie

1976 begann Reinhard die Schweizer Automobilmeisterschaft zu fotografieren. 1979 übernahm er die Formel-1-Fotografie von seinem Vater. Zunächst fotografierte er alle europäischen Formel-1-Rennen. Seit 1987 ist er für die Zeitschriften sport auto[4] und auto motor und sport unterwegs, und fotografierte für diese alle Formel-1-Rennen. Neben den Zeitschriften sind seine Fotos jeweils auch in den grossformatigen Formel-1-Kalendern von auto motor und sport erschienen.[5] Bis auf zwei Ausnahmen hat Reinhard seit 1987 sämtliche Formel-1-Rennen fotografiert. Für das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) war Reinhard in einer Reportage aus dem Jahr 2004 «gefragter Fotograf im Formel 1-Zirkus.» Das SRF bemerkte ferner: «Seine Bilder von Schumachers Ferrari und Räikkönens Mercedes gehen um die Welt».[6]

Am 4. November 2012 fotografierte Reinhard mit dem Großen Preis von Abu Dhabi sein 500. Formel-1-Rennen.[7] Bernie Ecclestone verlieh ihm daher in Monza die Ehren-Plakette für 500 fotografierte Formel-1-Rennen.[8]

Reinhards Fotos werden in Formel 1-Jahrbüchern genutzt, so beispielsweise im auto motor und sport Formel 1-Jahrbuch 2013[9] und im Formel 1 – Jahrbuch 2008 von Michael Schmidt.[10] Daneben werden seine Fotos von einer grossen Zahl von Medien verwendet, beispielsweise von bild.de,[11] Neue Zürcher Zeitung[12] blick.ch,[13] motorsport-total.com,[14] motorsport-magazin.com,[15] Zürcher Oberländer,[16] Migros-Magazin,[17] und Schweiz am Sonntag.[18]

Ausstellungen

Auszeichnungen

  • Schweizer Sportfoto des Jahres 2002[7]

Bücher

  • Elisabeth Zurgilgen (Text), Joseph, Sepp und Daniel Reinhard (Fotos): Katastrophen-Sepp: die Obwaldner Fotografen-Dynastie Reinhard, Verlag Brunner, Kriens 2001, ISBN 3-905198-60-6.
  • Daniel Reinhard, Jimmy Froidevaux, Michael Stäuble: Die Sauber-Formel. Peter Sauber und der Automobil-Rennsport. Meier, Schaffhausen 2004, ISBN 3-85801-127-4.
  • Bernhard Brägger, Daniel Reinhard, Uli Jooss, Urs Heer: Die Schnellen Zwanzigerjahre. Geschichte der Cyclecars und Voiturettes. SP Verlag, 2005, ISBN 3-9809409-2-6.
  • Michael Schmidt und Daniel Reinhard: Heroes: berühmte Rennfahrer über das Highlight ihrer Karriere, Motorbuch-Verlag, Stuttgart 2012, ISBN 978-3-613-03471-6.
  • Christoph Hürlimann und Daniel Reinhard (Fotos): Aus der Einheit leben: Begegnung mit Bruder Klaus, Paulusverlag, Freiburg 2013, ISBN 978-3-7228-0845-1.
  • Michael Schmidt: auto motor und sport – 60 Jahre Formel 1, mit Fotos von Daniel Reinhard, Hans Peter Seufert, Julius Weitmann und Wolfgang Wilhelm; Motorbuch-Verlag, Stuttgart 2009, ISBN 978-3-613-03127-2.

Film

  • Angelo A. Lüdin, Barbara Zürcher: Trophäen der Zeit. Die Fotografendynastie Reinhard aus Sachseln, Dokumentarfilm 2006.[20]
    Der Film wurde vom Schweizer Fernsehen in der Reihe Sternstunden ausgestrahlt.[21]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Rasende Reporter mit Witz (PDF; 914 kB), Artikel von Claudio Zemp im Bordmagazin 01/07
  2. Als Teenager wollte ich Rennfahrer werden – Daniel Reinhard, Formel-1-Starfotograf, im Gespräch , Artikel der ONZ Obwalden und Nidwalden Zeitung vom 18. Januar 2011
  3. Das zwischengas.com-Team und Über die «Macher» von Zwischengas – Daniel Reinhard (Fotograf und Redaktor) , Infoseiten auf zwischengas.com, abgerufen am 10. April 2013
  4. F1-Szene Fotografen im Fokus , Artikel von sport auto vom 15. Juli 2008
  5. Daniel Reinhard präsentiert: Die spektakulärsten Bilder der Saison, Online-Artikel der Zeitschrift auto motor und sport vom 12. November 2009, siehe Weblinks
  6. Die Auto-Familie – seit drei Generationen fotografieren die Reinhards Autos Videobeitrag in der Sendung Kulturplatz des SRF vom 1. September 2004
  7. 7,0 7,1 Er drückt ab, wenn die Funken fliegen, Artikel der Neuen Obwaldner Zeitung vom 1. Dezember 2012
  8. Best of Danis Bilderkiste – Der Fotograf und seine Bilder des Jahres , In: auto motor sport, 9. Dezember 2013
  9. auto motor und sport Formel 1-Jahrbuch 2013
  10. Michael Schmidt: Formel 1 – Jahrbuch 2008
  11. Der Sauber-Wagen wird ausbalanciert, während hinter dem Kran der Streckenposten sofort behandelt wird , Foto von Daniel Reinhard auf bild.de
  12. Strafenkatalog in der Formel 1 – «Wir unterstützen das» , Online-Artikel der NZZ mit einem Foto von Daniel Reinhard
  13. GP von Indien – Die Bilder des Rennens , Foto-Galerie auf blick.ch vom 28. Oktober 2012 mit Fotos von Daniel Reinhard
  14. BMW Sauber F1 Team Race Club Fan Event ein Erfolg , Artikel auf motorsport-total.com vom 5. September 2006 mit Foto von Daniel Reinhard
  15. Perfektionismus vs. Improvisation , Artikel auf motorsport-magazin.com vom 25. Juli 2012 mit Foto von Daniel Reinhard
  16. Sauber testete während 53 Runden , Online-Artikel des Zürcher Oberländer vom 29. Januar 2014 mit Foto von Daniel Reinhard
  17. Formel Tod , Artikel des Migros-Magazins vom 30. September 2013 mit Foto von Daniel Reinhard
  18. «Ein Schweizer müsste absolut top sein» , Artikel der Schweiz am Sonntag vom 12. November 2011 mit Foto von Daniel Reinhard
  19. Daniel Reinhard , Fotos und Kurzbiographie auf 125-auto-motive.com
  20. Trophäen der Zeit , Informationen zu dem Film auf der Website artfilm.ch
  21. SRF TV-Programm: Sternstunde Kunst: Trophäen der Zeit. Die Fotografendynastie Reinhard aus Sachseln – Eine Foto- und Lokalgeschichte über drei Generationen , Programmrückschau auf dem Webangebot des Schweizer Fernsehens, abgerufen am 10. April 2013


Kategorien: Fotograf (Schweiz) | Person (Kanton Obwalden) | Geboren 1960 | Schweizer | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Daniel Reinhard (Fotograf) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.