Dahlum (Kaiserpfalz) - LinkFang.de





Dahlum (Kaiserpfalz)


Dahlum war im Mittelalter eine Pfalz im Ambergau nahe dem heutigen Königsdahlum. Die Pfalz lag rund 4 km südlich von Bockenem. Sie befand sich auf einem niedrigen Bergsporn, der fast halbkreisförmig von dem kleinen Flüsschen Nette umflossen wird. Die Anhöhe erhebt sich ca. 15 m über die Flussaue.

Lage

Diese Pfalz ist eine der fünf Pfalzanlagen im heutigen Niedersachsen neben Goslar, Werla, Grona, Pöhlde.

Erreichbar ist der alte Pfalzplatz auf dem Dahlumer Berg über die Straße "An der Kaiserpfalz". Sie schlängelt sich am Nette-Ufer entlang und mündet in den bekannten Königsweg, der - vom Königshof Brüggen an der Leine kommend - über Dahlum zur Pfalz Werla weiterführte.

Beschreibung

Bauliche Reste der Pfalz sind nicht mehr vorhanden. An der Stelle der Pfalz steht heute ein privates Wohnhaus, das von Grünland umgeben ist. Daher ist das Pfalzgelände nicht zugänglich. Es weist nach jahrhundertelangen Steinbrucharbeiten eine unruhige Topografie auf. Die Steine der Pfalz wurden in früheren Jahrhunderten als Baumaterial weiterverwertet. Hinzu kam, dass sich der Untergrund des Burgberges als Steinbruch eignete und bereits 1355 die Stadt Bockenem den Burgberg in Dahlum zum Steine brechen erwarb. Dabei wurden die meisten Überreste der Pfalz wohl endgültig zerstört. Bei einer archäologischen Ausgrabung 1909 gab es kleinere Fundstücke (Schlüssel und Dreifuß). Bei weiteren Grabungen konnten die Pfalzkapelle und 16 Bestattungsplätze gefunden werden.

Geschichte

Es lassen sich insgesamt sechs Urkunden nachweisen, die von Otto I. bei Aufenthalten in Dahlum ausgefertigt wurden. Auf seinem Königshof in Dahlum hielt er sich in den Jahren 936, 938, 941, 945 und 950 auf. Diese Jahre waren auch die Blütezeit von Dahlum. Mehrmals verbrachte Otto I. das Weihnachtsfest dort, so dass sie zu den Weihnachtspfalzen gerechnet wurde. 1001 schenkte Otto III. die Pfalz dem Hildesheimer Bischof Bernward. 1009 kam sie zum Stift Gandersheim. Im Jahr 1192 wurde die Pfalz von Heinrich dem Löwen zerstört.

Literatur

  • Hans-Wilhelm Heine: Die ur- und frühgeschichtlichen Burgwälle im Regierungsbezirk Hannover, 2000, Hannover, ISBN 3-7752-5645-8

Kategorien: Königspfalz | Ehemalige Burganlage in Niedersachsen | Bockenem | Archäologischer Fundplatz in Niedersachsen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dahlum (Kaiserpfalz) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.