Dachsteuer - LinkFang.de





Dachsteuer


Die Dachsteuer war eine Form der Vermögensteuer, die zum Beispiel aus dem antiken Rom[1], aus der habsburgischen Donaumonarchie und aus Irland bekannt ist. In Österreich wurde diese Steuerform mehrmals, etwa zu Ende des 18. Jahrhunderts durch Kaiser Joseph II. eingeführt. Auf der Grundlage der Dachfläche wurde die Höhe der Steuer berechnet. Eine andere Variante war das 1572 zur Finanzierung der Türkenkriege eingeführte Rauchfanggeld.

In Österreich wurden daher viele Burgen und andere weniger intensiv genutzte Gebäude abgedeckt und aufgegeben, um Geld zu sparen.[2] Dies war zum Beispiel bei der Burgruine Rauhenstein nahe Baden bei Wien, der Burgruine Glanegg in Kärnten, der Ruine Altschielleiten, der Burg Klaus sowie dem ehemaligen Schloss Zagging der Fall. Bei der Burg Gallenstein wurde zudem das Kupferdach abgedeckt und an einen Kupferschmied verkauft.

Einzelnachweise

  1. namentlich die 4 prozentige Dachsteuer für Senatoren Siehe Karl Hönn: Augustus und seine Zeit. 4., verbesserte Auflage. Seidel, Wien 1953, S. 30.
  2. Roman Sandgruber: Ökonomie und Politik. Österreichische Wirtschaftsgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart (= Herwig Wolfram: Österreichische Geschichte.). Ueberreuter, Wien 1995, ISBN 3-8000-3531-6, S. 224: "Die Folge der unüberlegten Dachsteuer war, dass die Besitzer nicht mehr benötigter Gebäude einfach die Dächer abtragen ließen und zahlreiche weitläufige Adelsburgen zu Ruinen verkamen"

Siehe auch

Liste nicht mehr erhobener Steuerarten


Kategorien: Rechtsgeschichte (Irland) | Rechtsgeschichte (Österreich) | Steuerrechtsgeschichte | Rechtsgeschichte der Frühen Neuzeit | Grundsteuer

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dachsteuer (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.