DYCP - LinkFang.de





DYCP


DYCP (Different Y Character Position) ist eine Bezeichnung für eine Programmiertechnik in der Demoszene, hauptsächlich für 8-Bit und 16-Bit-Heimcomputer.

DYCP bezieht sich auf einen horizontalen Scroller (Laufschrift), bei dem sich die einzelnen Buchstaben zusätzlich auf und ab bewegen, meist in Form einer Sinuskurve. Beide Bewegungen (in X- und Y-Richtung) geschehen als "Softscrolling", also pixel-, nicht zeichenweise.

Auf dem C64 wurde dieser Effekt als spektakuläre Neuerung betrachtet, da der Grafikchip VIC II im Textmodus eigentlich für jeden Buchstaben ein festes 8x8-Pixel-Feld vorsieht. Ein "normaler" Scroller ist meist rein horizontal; eventuell bewegt sich auch die gesamte Zeichenkette zugleich in Sinusform auf und ab. Alternativ ist auch ein rein vertikaler Scroller möglich, bei dem alle Zeichen zugleich horizontal schwingen.

Bis Anfang der 1990er Jahre schien es unmöglich, bei einem horizontalen Scroller gleichzeitig die einzelnen Zeichen vertikal gegeneinander zu verschieben. Die DYCP genannte Realisation dieses Effekts beruht darauf, dass in Wirklichkeit jedes optisch sichtbare Zeichen (etwa 5 Pixel hoch) aus zwei Hardware-Zeichen zusammengesetzt wird (16 Pixel hoch). Durch mehrfache Ableger desselben 5-Pixel-Zeichens im 16 Pixel hohen "Doppelzeichen" lässt sich ein flexibles Verschieben einzelner Zeichen in Y-Richtung simulieren.


Kategorien: Programmierung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/DYCP (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.