DJ Krush - LinkFang.de





DJ Krush


DJ Krush (* 1962 in Tokio als Hideaki Ishii) ist ein japanischer Hip-Hop-DJ und Musikproduzent.

Leben und Wirken

Nachdem er in der Mittelstufe von der Schule abgegangen war, arbeitete Ishii für die Yakuza. Inspiriert durch den Film Wild Style, beschloss er, DJ zu werden. Zwei befreundete Hip-Hop-Künstler aus den USA gaben ihm und seinem Bruder, der ihn damals unterstützte, den Namen Crash and Bang. Später veränderte sich das Wort Crash zu Krush. Dieses Wort war Namensgeber für die Krush Posse, die er 1987 mit DJs wie DJ Muro gründete. Die Gruppe war Ende 1992 häufiger live zu sehen und brachte ihm den Ruf ein, der erste japanische DJ zu sein, der mit Livemusikern auftrat.

Im Jahr 1994 erschien sein Debütalbum. Bald hatte er einen Plattenvertrag mit dem britischen Label Mo’ Wax von James Lavelle und konnte so auch außerhalb Japans Erfolge feiern. 1997 wechselte er zu Sony Music.

Während seiner Karriere arbeitete er mit westlichen Hip-Hop-Künstlern wie CL Smooth, The Roots, Guru, Mos Def, DJ Cam, DJ Shadow, Zap Mama, Sly and Robbie, Company Flow und N'Dea Davenport zusammen.[1] Auf dem Album Ki-Oku ist er zusammen mit dem japanischen Jazz-Trompeter Toshinori Kondō zu hören.

2015 erschien nach über zehnjähriger Pause wieder ein Studioalbum von Krush – Butterfly Effect. Es wurde vom deutschen Plattenlabel VinylDigital veröffentlicht. An den Aufnahmen war u. a. die libanesische Sängerin Yasmine Hamdan beteiligt.

Ishii spricht kein Englisch und engagiert daher regelmäßig Dolmetscher.[2]

Diskografie

Alben

  • Krush (1994, Nippon Columbia/Instinct/99 Records)
  • Strictly Turntablized (1994, Mo’ Wax/Avex)
  • Meiso (dt. „Herumwandern“) (1995, Sony Japan/Mo’ Wax/London Records)
  • MiLight (dt. „Zukunft“; Wortspiel zu „mirai“) (1997, Sony Japan/Mo’ Wax)
  • Kakusei (dt. „Erwachen“) (1998, Sony Japan/Columbia/Red Ink)
  • Zen (dt. „Allmählich“) (2001, Sony Japan)
  • Shinsou – The Message At The Depth (dt. „die Tiefe“) (2002, Sony Japan/Columbia/Red Ink)
  • Jaku (dt. etwa „Einsamkeit“) (2004, Sony)
  • Butterfly Effect (2015, Vinyldigital)

Kompilationen

  • ColdKrushCuts – DJ Krush + DJ Food + Coldcut (1997, Ninja Tune)
  • Reload – The Remix Collection (2001, Sony Japan)
  • Stepping Stones The Self-Remixed Best – Soundscapes (2006, Sony Japan)
  • Stepping Stones The Self-Remixed Best – Lyricism (2006, Sony Japan)
  • OuMuPo 6 (2007, Ici D'Ailleurs)

Mixtapes

  • Holonic – The Self-Megamix (1997, Sony Japan/Mo’ Wax)
  • Code 4109 (2000, Sony Japan/Columbia/Red Ink)

Aufnahmen mit anderen Künstlern

  • Ki-Oku (dt. „Erinnerung“) (mit Toshinori Kondō) (1996, Sony Japan/R&S Records)

DVD

  • Suimou Tsunenimasu (2007, Sony Music Japan International)/US-Titel: History of DJ Krush

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Andrew Drever: The Krush factor. In: The Saturday Age, 9. Mai 2003.
  2. Interview with DJ Krush. Auf tripod.com


Kategorien: Geboren 1962 | Hip-Hop-Produzent | Pseudonym | Japaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/DJ Krush (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.