Düzce - LinkFang.de





Düzce


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Düzce (Begriffsklärung) aufgeführt.
Düzce

Basisdaten
Provinz (il): Düzce
Koordinaten:
Einwohner: 135.557[1] (2012)
Telefonvorwahl: (+90) 380
Postleitzahl: 81 000
Kfz-Kennzeichen: 81
Struktur und Verwaltung (Stand: 2016)
Bürgermeister: Mehmet Keles (AKP)
Webpräsenz:
Landkreis Düzce
Einwohner: 207.681[1] (2012)
Fläche: 739 km²
Bevölkerungsdichte: 281 Einwohner je km²

Düzce ist die Hauptstadt der westlichen Schwarzmeerprovinz Düzce der Türkei. Die Stadt wurde 1944, 1957, 1967 und am 17. August 1999 von den Erdbeben in der näheren Umgebung zum Teil schwer beschädigt, das Beben von 12. November 1999 machte die Stadt fast dem Erdboden gleich.

Die Stadt liegt fast genau in der Mitte der Strecke Ankaraİstanbul. Nach dem letzten Erdbeben erlangte sie den Status einer Provinzhauptstadt, zuvor war sie der Provinz Bolu angegliedert.

In den letzten Jahren haben sich mehrere Industrie Standorte etabliert

Allgemeiner Zustand der Provinzhauptstadt Düzce

Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Die Provinzhauptstadt Düzce, vor allem die Sektoren Landwirtschaft, Industrie und Tourismus - profitiert sehr von der geografischen Lage zwischen Istanbul und Ankara, die beide relativ nahe liegen.

Die Erdbeben, die am 17. August und 12. November 1999 die Stadt heimgesucht haben, hinterließen einen enormen Schaden: 980 Menschen starben, 81 Prozent des gesamten Wohnungsbestands sowie 87 Prozent der gesamten Gewerbefläche wurden vernichtet.

Düzce wurde kurz nach dem Erdbeben vom 12. November am 9. Dezember 1999 mit einem Gesetz entsprechenden Erlass zur 81. Provinzhauptstadt erklärt. Neben den Problemen der normalen baulichen Investitionen begannen die Maßnahmen zur Errichtung der institutionellen Infrastruktur einer Provinzhauptstadt.

Neubau nach dem Erdbeben

In etwa 4 km Entfernung zum Stadtkern wurde auf Erdbeben sicherem Baugrund Wohnsiedlung für ca. 60.000 Einwohner geschaffen.

Bevölkerungswachstum

Die Stadtbevölkerung von Düzce wuchs von 55.000 Einwohner im Jahre 1999 Aktuell auf 152.000 Einwohner (2016 )

Wirtschaft und Arbeitsmarkt

Die ca. 25.000 Studenten die in Düzce Hochschule Studieren

veränderten das gesellschaftliche Leben in den letzten Jahren in Düzce wesentlich.

Weblinks

 Commons: Düzce  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Türkisches Institut für Statistik , abgerufen 20. Juni 2013


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Düzce (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.