Département Orne - LinkFang.de





Département Orne


Orne
Region Normandie
Präfektur Alençon
Unterpräfektur(en) Argentan
Mortagne-au-Perche
Einwohner 288.848 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 47 Einw. pro km²
Fläche 6.103 km²
Arrondissements 3
Kantone 40
Gemeinden 505
Präsident des
Départementrats
Alain Lambert[1]
ISO-3166-2-Code FR-61

Das Département Orne [ˈɔʀn] ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 61. Es liegt im Norden des Landes in der Region Normandie und ist nach dem Fluss Orne benannt.

Städte

Die bevölkerungsreichsten Gemeinden des Départements Orne sind:

Stadt Einwohner
(2013)
Arrondissement
Alençon 26.350 Alençon
Flers 14.761 Argentan
Argentan 13.903 Argentan
L’Aigle 7.983 Mortagne-au-Perche
La Ferté-Macé 5.661 Alençon

Verwaltungsgliederung

Das Département Orne gliedert sich in 3 Arrondissements, 40 Kantone und 505 Gemeinden:

Arrondissement Einwohner
(2013)
Fläche
(km²)
Bev.Dichte
(Einw./km²)
Kantone Gemeinden
Alençon 99.996 1.710 58,5 11 133
Argentan 117.328 2.432 48,2 17 226
Mortagne-au-Perche 71.524 1.961 36,5 12 146

Sehenswürdigkeiten

Normannische Hecken- und Weidelandschaft, Apfelbäume, Herrenhäuser und edle Pferde prägen diesen Teil der Normandie. Die Normannen selbst entspannen sich gerne in dem Thermalkurort Bagnoles-de-l’Orne, der von einem 7.000 Hektar großen Wald namens „Forêt d’Andaine“ umgeben ist. In Orne befindet sich eines der bekanntesten Nationalgestüte Frankreichs, das Haras du Pin. Neben der Zucht erstklassiger Pferde, wie zum Beispiel der Kaltblutrasse Percheron, ist es für die schlossähnliche Architektur aus dem 18. Jahrhundert bekannt. In kulinarischer Hinsicht steht Orne für die Käsesorte Camembert, die aus dem gleichnamigen Ort Camembert des Départements stammt. Eine weitere Spezialität ist der Poiré (dt. Birnenmost), der aus Birnen gewonnen wird.

Das Département ist reich an vorzeitlichen Relikten, besonders an Dolmen.

  • Dolmen de la Table aux fées in Chênedouit,
  • Allée couverte de la Table au Diable in Passais,
  • Allée couverte de la Bertinière
  • Dolmen de la Grosse-Pierre in Boissy-Maugis,
  • Dolmen de la Pierre Levée in Echauffour,
  • Dolmen de la Pierre Couplée in la Ferté-Frênel,
  • Dolmen dit Pierre-aux-Bignes in Habloville,
  • Dolmen des Bignes in Neuvy-au-Houlme,
  • Dolmen de la Grandière in Joué-du-Bois,
  • Dolmen de la Pierre aux Loups in Joué-du-Bois,
  • Dolmen de la Pierre Procureuse in Saint-Cyr-la-Rosière,
  • Dolmen du Creux in Saint-Bômer-les-Forges.
  • Menhir de la Rousselière in La Forêt-Auvray
  • L’Affiloir de Gargantua in Craménil

Weblinks

 Commons: Département Orne  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. orne.fr abgerufen am 26. April 2015.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Département Orne (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.