Département Maine-et-Loire - LinkFang.de





Département Maine-et-Loire


Maine-et-Loire
Region Pays de la Loire
Präfektur Angers
Unterpräfektur(en) Cholet
Saumur
Segré
Einwohner 800.191 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 112 Einw. pro km²
Fläche 7.166 km²
Arrondissements 4
Kantone 21
Gemeinden 250
Präsident des
Départementrats
Christian Gillet[1]
ISO-3166-2-Code FR-49

Das Département Maine-et-Loire [mɛneˈlwaːʀ] ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 49. Es liegt im Westen des Landes in der Region Pays de la Loire und ist nach den Flüssen Maine und Loire benannt. Das Gebiet des Départements umfasst im Wesentlichen die historische Region Anjou.

Geographie

Das Département Maine-et-Loire grenzt an die Départements Ille-et-Vilaine, Mayenne, Sarthe, Indre-et-Loire, Vienne, Deux-Sèvres, Vendée und Loire-Atlantique. Wichtigste Flüsse sind die Loire, die das Département von Ost nach West durchfließt, sowie die Maine, die aus dem Zusammenfluss von Sarthe und Mayenne bei Angers entsteht und nach nur 12 km in die Loire mündet.

Wappen

Beschreibung:In Blau rechts ein roter Bord unter dem eine goldene Lilie ganz und eine halbe am Spalt liegt und links ein rotes goldgesäumtes Patriarchenkreuz.

Geschichte

Infolge der Französischen Revolution wurde das Département durch ein Gesetz vom 22. Dezember 1789 unter dem Namen Mayenne-et-Loire am 4. März 1790 gegründet. Da sich als Bezeichnung des gemeinsamen Flussabschnitts von Sarthe und Mayenne bereits der Name Maine durchgesetzt hatte, wurde das Département am 12. Dezember 1791 in Maine-et-Loire umbenannt.[2]

Städte

Die bevölkerungsreichsten Gemeinden des Départements Maine-et-Loire sind:

Stadt Einwohner
(2013)
Arrondissement
Angers 150.125 Angers
Cholet 53.890 Cholet
Saumur 27.413 Saumur
Avrillé 12.972 Angers
Trélazé 13.125 Angers
Les Ponts-de-Cé 12.112 Angers
Saint-Barthélemy-d’Anjou 9.077 Angers
Chemillé-Melay 8.822 Cholet
Doué-la-Fontaine 7.584 Saumur
Montreuil-Juigné 7.213 Angers

Weiterer bedeutender Ort ist Segré, der Verwaltungssitz des gleichnamigen Arrondissements.

Verwaltungsgliederung

Das Département Maine-et-Loire gliedert sich in 4 Arrondissements, 21 Kantone und 250 Gemeinden:

Arrondissement Einwohner
(2013)
Fläche
(km²)
Bev.Dichte
(Einw./km²)
Kantone Gemeinden
Angers 397.209 2.127 186,7 17 112
Cholet 203.287 1.646 123,5 9 77
Saumur 137.006 2.229 61,5 10 107
Segré 62.689 1.164 53,9 5 61

Wirtschaft

Das Département Maine-et-Loire verfügt über zahlreiche Industriezweige, besonders Informations- und Telekommunikationstechnologie und Automobilzulieferung (jeweils über 5.000 Arbeitsplätze). Die Stadt Angers bildet einen Wachstumspol "pflanzliche Produkte" (hochspezialisierte Produktion, Forschung und Lehre), mit dem 15.000 Arbeitsplätze verbunden sind. Die Stadt Cholet bildet einen Wachstumspol "Kinder" (Kindernahrung, -mode, -möbel, -pflege etc.) mit 6.300 direkten Arbeitsplätzen. Überhaupt ist der Sektor Mode mit 5.000 Arbeitsplätzen in der Schuhproduktion und 3000 Arbeitsplätzen in der Kleiderproduktion ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Die Gegend um Saumur ist mit 75 Sehenswürdigkeiten und einer Million Besuchern im Jahr stark vom Tourismus geprägt. Zudem ist Saumur führend in Produktion und Weiterverarbeitung von Champignons und wichtige Weinanbau- und Gartenbauregion (40 Prozent der Produktion Frankreichs an Rosenstöcken).[3]

Weblinks

 Commons: Département Maine-et-Loire  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. maine-et-loire.fr abgerufen am 26. April 2015.
  2. Geschichte auf wiki-anjou.fr abgerufen am 31. März 2013.
  3. CCI DES PAYS DE LA LOIRE (2005): Les chiffres clés de l’économie 2004.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Département Maine-et-Loire (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.