Département Lot-et-Garonne - LinkFang.de





Département Lot-et-Garonne


Lot-et-Garonne
Region Aquitaine-Limousin-Poitou-Charentes
Präfektur Agen
Unterpräfektur(en) Marmande
Nérac
Villeneuve-sur-Lot
Einwohner 333.180 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 62 Einw. pro km²
Fläche 5.361 km²
Arrondissements 4
Kantone 40
Gemeinden 319
Präsident des
Départementrats
Pierre Camani[1]
ISO-3166-2-Code FR-47

Das Département Lot-et-Garonne [lɔtegaˈʀɔn] ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 47. Es liegt im Südwesten des Landes in der Region Aquitaine-Limousin-Poitou-Charentes und ist nach den Flüssen Lot und Garonne benannt.

Geographie

Das Département liegt im Osten der Region Aquitanien. Es grenzt im Norden an das Département Dordogne, im Osten, Südosten und Süden an die Départements Lot, Tarn-et-Garonne und Gers der Region Languedoc-Roussillon-Midi-Pyrénées sowie im Südwesten und Westen an die Départements Landes und Gironde.

Bedeutendste Flüsse sind die namensgebende Garonne, die das Département von Südosten nach Nordwesten durchquert und dabei die im Südosten gelegene Hauptstadt Agen passiert, und der ebenfalls namensgebende Lot, der das Département in Ost-West-Richtung durchzieht, bis er in Aiguillon als rechter Nebenfluss in die Garonne mündet. Den Westen des Départements bedeckt das bis an die Atlantikküste reichende Waldgebiet Forêt des Landes.

Wappen

Beschreibung: Das Wappen ist geviert:

  • Feld 1 ist rot und hat rechts einen ansitzenden silbernen Adler an einem pfahlgestellten silbernen Holzstück mit der Inschrift in schwarzen Buchstaben „ A G E N“ und links eine goldene gemauerte Burg mit schwarzem Tor und Fenster, zwei gestufte Seitentürmen und einen höheren Mittelturm mit Zinnenkranz und Spitzdach. Auf den Türmen je eine nach links wehende goldene eingeschnittene Flagge.
  • Feld 2 ist rot und unter dem blauen Schildhaupt mit den drei goldenen Lilien bilden vier silberne Zinnentürme ein gemeines Kreuz, in deren Mitte ein silbernes Krückenkreuz bindet.
  • Feld 3 ist blau mit goldener Sonne mit Gesicht.
  • Feld 4 in Blau eine silberne gemauerte schwarzgefugte Steinbrücke mit fünf Brückenbogen unter denen ein silberner Wellenschildfuß ist. Auf der spitzen Brücke stehen drei gemauerte fünfzinnige Türme in gleicher Art, der mittlere ist der größere, und über den Seitentürmen schwebt die goldene Lilie.

Geschichte

Das Département wurde während der Französischen Revolution am 4. März 1790 aus Teilen der damaligen Provinzen Guyenne und Gascogne gebildet. Es untergliederte sich in neun Distrikte (frz.: district), den Vorläufern der Arrondissements. Die Distrikte waren Agen, Casteljaloux, Lauzun, Marmande, Monflanquin, Nérac, Tonneins, Valence und Villeneuve. Das Département und die Distrikte untergliederten sich in Kantone und hatten ca. 260.000 (?) Einwohner. Hauptstadt war bereits Agen.

Die Arrondissements Agen, Marmande, Nérac und Villeneuve-sur-Lot wurden am 17. Februar 1800 eingerichtet. Am 4. November 1808 wurden Teile der Arrondissements Agen und Villeneuve-sur-Lot in das neu gegründete Département Tarn-et-Garonne (heute Region Languedoc-Roussillon-Midi-Pyrénées) ausgegliedert. Am 10. September 1926 wurde das Arrondissement Nérac aufgelöst, aber am 1. Juni 1942 in der gleichen Größe wieder eingerichtet.

Städte

Die bevölkerungsreichsten Gemeinden des Départements Lot-et-Garonne sind:

Stadt Einwohner
(2013)
Arrondissement
Agen 34.344 Agen
Villeneuve-sur-Lot 23.462 Villeneuve-sur-Lot
Marmande 18.028 Marmande
Le Passage 9.484 Agen
Tonneins 8.914 Marmande
Nérac 7.070 Nérac
Bon-Encontre 6.212 Agen
Sainte-Livrade-sur-Lot 6.132 Villeneuve-sur-Lot
Boé 5.486 Agen
Fumel 5.074 Villeneuve-sur-Lot

Verwaltungsgliederung

Das Département Lot-et-Garonne gliedert sich in 4 Arrondissements, 40 Kantone und 319 Gemeinden:

Arrondissement Einwohner
(2013)
Fläche
(km²)
Bev.Dichte
(Einw./km²)
Kantone Gemeinden
Agen 120.099 1.013 118,6 12 71
Marmande 83.124 1.388 59,9 10 98
Nérac 39.137 1.400 28 7 58
Villeneuve-sur-Lot 90.820 1.560 58,2 11 92

Weblinks

 Commons: Département Lot-et-Garonne  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. lotetgaronne.fr abgerufen am 6. Mai 2015.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Département Lot-et-Garonne (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.