Déline - LinkFang.de





Déline


Déline

Lage in Kanada
Staat: Kanada
Territorium: Nordwest-Territorien
Koordinaten:
Einwohner: 565 (Stand: 2009)
Website: www.deline.ca

Déline (sprich: De-la-nay) ist eine Siedlung am Ufer des Keith-Arm des Großen Bärensees (Sahtú - „Bärensee“ genannt) in den Nordwest-Territorien Kanadas. Bis 1993 hieß sie Fort Franklin. Der heutige Name bedeutet in der Sprache der North Slavey (Sahtú Dene): „Wo das Wasser fließt“ und bezieht sich auf den Oberlauf des Großen Bärenflusses (engl. Great Bear River, abgel. von Sahtú De - „Bärenfluss“), der zugleich als Abfluss des Keith-Arms (der den Südwesten des Großen Bärensees bildet) in den Mackenzie River bildet. Déline liegt 544 km nordwestlich der Stadt Yellowknife.

Déline hat rund 650 Einwohner, hauptsächlich North Slavey (Sahtugotine oder Bear Lake Dene), die zusammen mit den South Slavey (Deh Cho) die Slavey bilden.

Die Region wurde bekannt, als in der Eldorado-Mine, etwa 250 km von Déline entfernt, Pechblende entdeckt wurde. Während des Zweiten Weltkrieges übernahm die kanadische Regierung das Bergwerk und begann mit der Uranförderung für das damals noch geheime US-Atombombenprogramm. Aus dem damaligen Dorf Fort Franklin wurde 1952 durch den Bau einer Schule eine Dauersiedlung.

Die beim Erztransport beschäftigten Sahtú Dene aus Déline wurden weder über die Gefahren der Radioaktivität, noch über Schutzmaßnahmen informiert. Viele der Männer aus dem Ort starben seit den 1960er Jahren an Krebs.

Um den Flughafen der Siedlung unterhalten zu können, sind die Bewohner auf Kerosintransporte über die Eisstraße von Yellowknife angewiesen. In diesem Zusammenhang spielt auch die Serie Ice Road Truckers in dieser Siedlung.

Die öffentliche Schule ist nach dem als Propheten bezeichneten ɂehtsǝ́o Erǝ́ya benannt.

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Déline (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.