Dædalus (Zeitschrift) - LinkFang.de





Dædalus (Zeitschrift)


Dædalus ist die 1955 gegründete und seit 1958 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift der American Academy of Arts and Sciences.

Internationale Aufmerksamkeit erregte Dædalus Anfang 1990 wegen eines nur mit „Z“ gezeichneten Artikels unter dem Titel „To the Stalin Mausoleum“, in dem der Autor vorhersagte, die Tage von Michail Sergejewitsch Gorbatschow als Oberhaupt der Sowjetunion seien gezählt. Hinter dem Pseudonym vermutete die Presse so unterschiedliche Personen wie Zbigniew Brzezinski, Henry Kissinger, Jeane Kirkpatrick, Alexander Haig, Walter Laqueur, Condoleezza Rice oder Robert Zoellick. In Wirklichkeit war es der Russland-Historiker Martin Edward Malia von der University of California at Berkeley. Er hatte sich Anonymität zusichern lassen, um seine Quellen in der Sowjetunion zu schützen.[1]

Weblinks

Siehe auch

  • Daidalos (Zeitschrift), eine von 1981 bis 2001 vierteljährlich erschienene Architektur- und Stadtplanungszeitschrift

Einzelnachweise

  1. Siehe – auch für die Geschichte der Zeitschrift insgesamt – Stephen R. Graubard: Dædalus: Forty Years On. American Academy of Arts and Sciences, Cambridge MA 1999, ISBN 0-87724-018-3, S. 78–81.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dædalus (Zeitschrift) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.