Cyrrhus - LinkFang.de





Cyrrhus (Titularerzbistum)

(Weitergeleitet von: Cyrrhus_(Titularerzbistum))

Cyrrhus (italienisch Cirro ) ist ein Titularerzbistum der römisch-katholischen Kirche.

Es geht zurück auf ein früheres Bistum der antiken Stadt Kyrrhos in der römischen Provinz Syria Coele bzw. später Syria Euphratensis am westlichen Ufer des Euphrat im heutigen Syrien. Während der Kreuzzüge bestand hier der Sitz des lateinischen Erzbistums Cyrrhus, das 1136 gegründet wurde.[1]

Titularerzbischöfe von Cyrrhus
Nr. Name Amt von bis
1 Carolus Polodig OCD 23. Dezember 1713 7. Juli 1714
2 John Wallace Apostolischer Koadjutorvikar des Lowland Districts (Vereinigtes Königreich) 30. April 1720 30. Juni 1733
3 Ignazio Nasalli-Ratti Apostolischer Nuntius 17. Dezember 1819 25. Juni 1827
4 Louis de Sainte Thérèse Martini OCarm 25. September 1845
5 Nikolaus Adames emeritierter Bischof von Luxemburg (Luxemburg) 2. November 1883 13. Februar 1887
6 Louis-André Navarre MSC Apostolischer Vikar von Melanesien
Apostolischer Vikar von Neuguinea (Papua-Neuguinea)
17. August 1888 17. Januar 1912
7 Lajos Szmrecsányi Koadjutorerzbischof von Eger (Ungarn) 26. März 1912 20. Oktober 1912
8 Joaquim José Vieira emeritierter Bischof von Ceará (Brasilien) 8. November 1912 8. Juli 1917
9 Vilmos Batthyány emeritierter Bischof von Nitra (Slowakei) 16. Dezember 1920 24. November 1923
10 Gennaro Cosenza emeritierter Erzbischof von Capua (Italien) 1930 20. März 1930
11 Giuseppe Pizzardo Kurienerzbischof 28. März 1930 22. April 1930
12 Ferdinando Fiandaca emeritierter Bischof von Patti (Italien) 1. August 1930 18. Februar 1941
13 Juan José Aníbal Mena Porta Koadjutorerzbischof von Asunción (Paraguay) 14. Juni 1941 25. Februar 1949
14 Silvestro Patrizio Mulligan OFMCap emeritierter Erzbischof von Delhi und Simla (Indien) 16. August 1950 23. Oktober 1950
15 Eris Norman Michael O’Brien Koadjutorerzbischof von Canberra und Goulburn (Australien) 11. Januar 1951 16. November 1953
16 Guilford Clyde Young Koadjutorerzbischof von Canberra und Goulburn (Australien) 10. Oktober 1954 20. September 1955
17 Louis Henri Marie Ferrand Koadjutorerzbischof von Tours (Frankreich) 17. April 1956 28. Oktober 1956
18 Mário de Miranda Villas-Boas Koadjutorerzbischof von São Salvador da Bahia (Brasilien) 23. Oktober 1956 20. Juni 1959
19 José Rafael Pulido Méndez Koadjutorerzbischof von Mérida (Venezuela) 16. Januar 1961 22. November 1966

Siehe auch

Weblink

  • Eintrag zu Cyrrhus auf catholic-hierarchy.org (englisch)

Einzelnachweise

  1. Peter Plank: Kirchen-Kolonialismus. In: Welt und Umwelt der Bibel. 29 (Die Kreuzzüge). Katholisches Bibelwerk 2003, ISSN 1431-2379 , Das Aufeinandertreffen von Ost- und Westkirche während der Kreuzzüge, S. 30.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Cyrrhus (Titularerzbistum) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.