Crossfader - LinkFang.de





Crossfader


Unter einem Crossfader versteht man einen „Überblender“ als einen regelbaren Widerstand bei einem Mischpult, insbesondere bei DJ-Mixern, mit dem man die zwei Kanäle, auf denen im Normalfall Musik läuft, in verschiedenen Spannungspegeln (Lautstärken) auf die Lautsprecher legen kann.

Durch Schieben des Widerstands ist es möglich, zwei Musikstücke ineinander überlaufen zu lassen. Schiebt man den Crossfader zu einer Seite, ist auf den Lautsprechern nur ein Kanal zu hören. Bewegt man ihn langsam zur anderen Seite, wird der vorherige Kanal leiser und der andere lauter.

Eine besondere Rolle spielt der Crossfader beim Turntablism, einer aus dem Hip-Hop stammenden musikalischen Disziplin. Hierbei wird der Crossfader in Verbindung mit Schallplattenspielern eingesetzt, um die auf den Schallplatten befindlichen Musikstücke kunstvoll zu variieren und auf anspruchsvolle Weise neu zu mischen. Geübte Turntablisten „spielen“ auf einem solchen DJ-Setup (meist zwei Schallplattenspieler und ein Zweikanal-Mischpult) wie auf einem Musikinstrument.

Der Begriff Crossfade wird auch für eine Reihe von Soft- oder Hardwarelösungen verwendet, die darauf abzielen, beim Abhören von typischen Stereoaufnahmen über Kopfhörer der als unnatürlich empfundenen Trennung beider Kanäle entgegenzuwirken. Hierbei werden meistens frequenzabhängige Anteile eines Kanals leicht zeitversetzt jeweils dem anderen Kanal hinzugefügt, um sich etwas den kopfbezogenen Übertragungsfunktionen (HRTF) anzunähern.

Siehe auch

Literatur

  • Roland Enders: Das Homerecording Handbuch. Der Weg zu optimalen Aufnahmen. 3., überarbeitete Auflage, überarbeitet von Andreas Schulz. Carstensen, München 2003, ISBN 3-910098-25-8.
  • Thomas Görne: Tontechnik. Fachbuchverlag Leipzig im Carl Hanser Verlag, München u. a. 2006, ISBN 3-446-40198-9.

Weblinks


Kategorien: Tontechnik | Elektrogerät | Musikproduktion | Elektroakustik | Tonbearbeitung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Crossfader (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.