County Offaly - LinkFang.de





County Offaly


County Offaly
Contae Uíbh Fhailí
Karte
Basisdaten
Staat: Irland
Verwaltungssitz: Tullamore
Provinz: Leinster
irischer Name: Uíbh Fhailí
Fläche: 1990 km²
Einwohner: 76.806 (2011)
Kfz-Kennzeichen: OY

Offaly (irisch Uíbh Fhailí) ist eine Grafschaft (county) in der irischen Provinz Leinster, die an die Grafschaften Galway, Roscommon, Westmeath, Meath, Kildare, Laois und Tipperary grenzt.

Geografie

Die Grafschaft besteht weitestgehend aus einer Ebene, die im Westen vom Fluss Shannon begrenzt wird. Nur im Süden erheben sich die Slieve Bloom Mountains. Durch die Grafschaft zieht sich der Grand Canal, der Dublin mit Ballinasloe verbindet.

Geschichte

Im Mittelalter lag hier das Fürstentum Offaly, das neben dem heutigen County auch Teile von Tipperary, Laois und Kildare umfasste. Dieses Fürstentum stand lange unter der Herrschaft des Clans O’Connor. Turlough O'Connor (1088–1156) der zur Zeit der Synode von Rathbreasail (1111 in Offaly) lebte und Roderick O'Connor (1116–1198) waren Könige von Connacht. Im 16. Jahrhundert kam es an die englische Krone. 1556 wurde die Grafschaft unter dem Namen King's County eingerichtet.

Wirtschaft

Die Landwirtschaft besteht aus Rinder-, Schaf- und Schweinezucht sowie dem Anbau von Weizen und Braugerste. Es existieren Textilindustrie, Brennereien, sowie Möbelherstellung und Juteverarbeitung.

Politik

Offaly bildet zusammen mit dem County Laois einen Wahlkreis, der fünf Abgeordnete in das irische Parlament (Dáil Éireann) entsendet; die letzte Wahl fand 2011 statt.

Die Sitzverteilung im County Council nach der Kommunalwahl vom 23. Mai 2014:

Partei Sitze
Fianna Fáil 8
Fine Gael 3
Sinn Féin 3
Parteilose 5

Städte

Sehenswürdigkeiten

Es gibt nur zwei Großsteingräber in Offaly. Sie liegen in den Slieve Bloom Bergen. Wegen ihres schlechten Erhaltungszustand ist es unmöglich, sie zu klassifizieren. Sie liegen in Ballywilliam in der Barony Ballybritt und in Gorraun in der Barony Clonlisk.

Persönlichkeiten

Einzelnachweis


Kategorien: Grafschaft in Irland

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/County Offaly (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.