Corporate Behaviour - LinkFang.de





Corporate Behaviour


Der Begriff corporate behaviour (amer. engl. corporate behavior) bzw. Unternehmensverhalten bezeichnet als Teil der Unternehmensidentität (corporate identity) die Verhaltensweisen eines Unternehmens zur Erreichung seines Unternehmensziels.

Inhalte

Als ein weiteres Element der Corporate Identity (CI) neben Corporate Communication (CC) und dem Corporate Design (CD) wird das Corporate Behaviour eines Unternehmens angesehen. Das Corporate Behaviour ist insofern flexibel und veränderbar, als es eher einen Prozess zum Erreichen eines Unternehmensziels als das zu erreichende Ziel selbst beschreibt. Bewertungskriterium einer in sich geschlossenen Corporate Behaviour ist hier die Stringenz und Konsequenz des Verhaltens zum Erreichen eines Unternehmenszieles. Die Stringenz lässt sich durch die Homogenität oder Heterogenität der ökonomischen, kommunikativen und sozialen Auswirkungen und Folgen beschreiben. Das Corporate Behaviour ist das wirkliche, getätigte Verhalten und Benehmen eines Unternehmens, der wahrnehmbaren Aktivitäten durch die Anspruchsgruppen (Stakeholder) (Mitarbeiter, Kunden, Aktionäre, Medien), indem die Glaubwürdigkeit eine zentrale Rolle spielt. Das Corporate Behaviour bezeichnet also die Sichtweise von außen auf ein Unternehmen und unterscheidet sich oft von getätigten Aussagen des Unternehmens in Form des Unternehmensleitbilds (Unternehmensphilosophie) und den Unternehmensleitlinien. Glaubwürdig ist ein Unternehmen erst dann, wenn Verhaltensgrundsätze z. B. ein code of conduct im Sinne eines Corporate Behaviour existieren.

Arten

Das Corporate Behaviour lässt sich in bedingte, monetäre Verhaltensweisen (z. B.): Preisverhalten/ Angebotsverhalten, Produkte (Linien, Sparten), Vertrieb, Investitions-/ Finanzierungsverhalten und nichtmonetäre Verhaltensweisen (z. B.): Sozialverhalten, Kommunikation- und Informationsverhalten, grob einteilen.

Messung

Die Corporate Behaviour lässt sich ebenfalls an der Finanzkommunikation messen: Kommunikation des monetären Abbildes der Unternehmensentwicklung und Kommunikation der Unternehmensstrategie (Also: in was wird wirklich investiert-entspricht das dem kommunizierten Bild, wie gehe ich als Unternehmen mit meinem Geld um).

Quellen

  • Birkigt K./ Stadler M. (2002): Corporate Identity-Grundlagen, München, Verlag Moderne Industrie, ISBN 3-478-25540-6
  • Keller,I.G. (1993): Das CI-DILEMMA, Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Wiesbaden

Siehe auch

Corporate Social Responsibility

Weblinks


Kategorien: Corporate Identity

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Corporate Behaviour (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.