Cornelia Metella - LinkFang.de





Cornelia Metella


Cornelia Metella war eine Angehörige der römischen Oberschicht im 1. Jahrhundert v. Chr. und die Tochter von Quintus Caecilius Metellus Pius Scipio, der von Quintus Caecilius Metellus Pius adoptiert wurde.

Ihr richtiger Name wäre eigentlich Caecilia Metella, aber da ihr Vater aus der patrizischen Gens Cornelia stammte, wurde sie Cornelia Metella genannt.

Plutarch beschreibt sie als schöne Frau mit freundlichem Charakter, belesen und erfahren im Spiel auf der Leier, die auch gut ausgebildet war, zum Beispiel in Geometrie und Philosophie.

Cornelia war zuerst mit Publius Licinius Crassus verheiratet, dem Sohn des Triumvirn Marcus Licinius Crassus. Nach dem Tod ihres Mannes auf dem Feldzug seines Vaters gegen die Parther wurde sie 52 v. Chr. die fünfte Ehefrau von Gnaeus Pompeius Magnus.

Nach der Niederlage ihres Mannes in der Schlacht von Pharsalos reiste sie mit ihrem Stiefsohn Sextus Pompeius nach Mytilene, wo sie ihren Mann traf, um gemeinsam nach Ägypten weiterzufliehen. Bei der Ankunft in Ägypten wurde Pompeius vor den Augen seiner Frau ermordet. Der kurz darauf in Ägypten eintreffende Gaius Iulius Caesar bestrafte die Mörder und übergab Cornelia die Asche ihres Mannes sowie seinen Siegelring. Cornelia kehrte nach Rom zurück und bestattete Pompeius auf seinem Landgut in den Albaner Bergen.

Quellen

Literatur


Kategorien: Gnaeus Pompeius Magnus | Pompeianer | Gestorben im 1. Jahrhundert v. Chr. oder 1. Jahrhundert | Geboren im 1. Jahrhundert v. Chr. | Römer | Familienmitglied einer berühmten Person | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Cornelia Metella (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.