Cormeilles-en-Parisis - LinkFang.de





Cormeilles-en-Parisis


Cormeilles-en-Parisis
Region Île-de-France
Département Val-d’Oise
Arrondissement Argenteuil
Kanton Cormeilles-en-Parisis
Gemeindeverband Communauté d’agglomération Val Parisis
Koordinaten
Höhe 22–170 m
Fläche 8,33 km²
Einwohner 23.419 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 2.811 Einw./km²
Postleitzahl 95240
INSEE-Code
Website www.ville-cormeilles95.fr/

Blick auf Cormeilles aus dem Park heraus

Cormeilles-en-Parisis ist eine französische Gemeinde mit 23.419 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013 ) im Département Val-d’Oise, sie liegt an der nördlichen Peripherie von Paris. Cormeilles gehört zum Arrondissement Argenteuil und ist der Verwaltungssitz (chef-lieu) des Kantons Cormeilles-en-Parisis.

Geografie

Cormeilles-en-Parisis liegt etwa 17 km nordwestlich von Paris im Tal von Montmorency am Fuße der Buttes du Parisis, einer bewaldeten Hügelkette.

Die Nachbargemeinden von Cormeilles-en-Parisis sind Montigny-lès-Cormeilles und Franconville im Norden, Sannois im Osten, Argenteuil im Südosten, Sartrouville im Süden sowie Maisons-Laffitte und La Frette-sur-Seine im Westen.

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungsentwicklung in Franconville
Jahr Einwohner
1962 [1] 11.486
1968 13.829
1975 14.063
1982 14.484
1990 17.417
1999 19.643
2006 21.503
2010 23.038

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts war Cormeilles-en-Parisis eine Kleinstadt, deren Einwohnerzahl zwischen 1.550 (im Jahre 1793) und 2.654 (im Jahre 1901) schwankte.

Geschichte

Schon 697 wird der Ort als Cornioletus in einer Urkunde des Merowingerkönigs Childebert III. und 892 als Cormilias in den Listen der Abtei von Saint-Denis erwähnt. Schon im dritten Jahrhundert bestand hier ein gallorömisches Oppidum.

Die Gemeinde war jahrhundertelang landwirtschaftlich geprägt. Nach dem Deutsch-Französischen Krieg wurde von 1874 bis 1877 die Festung von Cormeilles (Fort de Cormeilles-en-Parisis) errichtet. Das Schloss wurde im Film Die Nacht der Generale als Kulisse genutzt.

Städtepartnerschaften

  • Ware, Hertfordshire (England), Vereinigtes Königreich

Sehenswürdigkeiten

  • Kirche Saint-Martin (seit Februar 1997 Monument historique), romanische Kirche, Fundament aus dem 12. Jahrhundert
  • Hotel de la Prévôté
  • Château Lamazière
  • Château Lambert
  • Fontaine Saint-Martin
  • Brunnen und Waschhaus von Chenêt

Persönlichkeiten

Einzelnachweise

  1. INSEE: Bevölkerungsentwicklung von Franconville 1962-2010

Weblinks

 Commons: Cormeilles-en-Parisis  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Gemeinde im Département Val-d’Oise | Ort in der Île-de-France

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Cormeilles-en-Parisis (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.