Coppa Italia 1989/90 - LinkFang.de





Coppa Italia 1989/90


Die Coppa Italia 1989/90, den Fußball-Pokalwettbewerb für Vereinsmannschaften in Italien der Saison 1989/90, gewann Juventus Turin. Juve traf im Finale auf den AC Mailand und konnte die Coppa Italia zum achten Mal gewinnen. Man wurde Nachfolger von Sampdoria Genua, das die Coppa Italia in den beiden vorherigen Jahren gewonnen hatte. Als italienischer Pokalsieger nahm Juventus Turin in der nächsten Saison am Europapokal der Pokalsieger teil.

1. Runde

Ergebnis
Inter Mailand 1:0 AC Spezia
AS Cosenza 2:2
(6:5 i.E.)
AC Reggiana
Lazio Rom 1:0 Ancona Calcio
FC Bologna 2:0 US Triestina
AS Rom 3:0 FC Modena
SC Pisa 1:1
(4:6 i.E.)
US Palermo
AC Prato 0:2 Sampdoria Genua
CFC Genua 3:0 Calcio Padova
US Lecce 2:0 Football Brindisi
Pescara Calcio 2:1 Sambenedettese Calcio
Cagliari Calcio 0:1 n.V. Juventus Turin
AS Taranto 0:0
(4:3 i.E.)
Udinese Calcio
AC Parma 0:0
(6:7 i.E.)
AC Mailand
Brescia Calcio 1:3 US Cremonese
US Avellino 1:2 AC Cesena
FC Messina 2:1 Torino Calcio
Atalanta Bergamo 4:0 AS Torres
AS Bari 3:1 FC Piacenza
Polisportiva Licata 1:3 AC Florenz
FC Como 2:1 FC Empoli
Ascoli Calcio 1:1
(11:10 i.E.)
US Catanzaro
US Barletta 1:0 Hellas Verona
SSC Neapel 1:1
(10:9 i.E.)
AC Monza Brianza
US Foggia 0:1 Reggina Calcio

2. Runde

Ergebnis
AS Cosenza 0:2 n.V. Inter Mailand
Lazio Rom 1:2 n.V. FC Bologna
AS Rom 4:0 US Palermo
CFC Genua 0:1 Sampdoria Genua
Pescara Calcio 1:1
(5:2 i.E.)
US Lecce
Juventus Turin 2:1 AS Taranto
US Cremonese 0:1 AC Mailand
AC Cesena 1:4 FC Messina
Atalanta Bergamo 1:0 n.V. AS Bari
AC Florenz 1:1
(9:8 i.E.)
FC Como
Ascoli Calcio 4:0 US Barletta
SSC Neapel 2:0 Reggina Calcio

Gruppenphase

Gruppe 1

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. AS Rom 2 1 0 1 4:3 2
2. Inter Mailand 2 1 0 1 4:3 2
3. Ascoli Calcio 2 1 0 1 2:4 2
1. Spieltag
AS Rom 3:0 Ascoli Calcio Stadio Olimpico
2. Spieltag
Ascoli Calcio 2:1 Inter Mailand Stadio Cino e Lillo del Duca
3. Spieltag
Inter Mailand 3:1 AS Rom Giuseppe-Meazza-Stadion

Gruppe 2

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. SSC Neapel 2 1 1 0 3:1 3
2. FC Bologna 2 1 0 1 3:4 2
3. AC Florenz 2 0 1 1 3:4 1
1. Spieltag
FC Bologna 3:2 AC Florenz Stadio Renato Dall’Ara
2. Spieltag
SSC Neapel 2:0 FC Bologna Stadio San Paolo
3. Spieltag
AC Florenz 1:1 SSC Neapel Stadio Artemio Franchi

Gruppe 3

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. AC Mailand 2 1 1 0 7:1 3
2. Atalanta Bergamo 2 0 2 0 1:1 2
3. FC Messina 2 0 1 1 0:6 1
1. Spieltag
FC Messina 0:0 Atalanta Bergamo Stadio Giovanni Celeste
2. Spieltag
AC Mailand 6:0 FC Messina Giuseppe-Meazza-Stadion
3. Spieltag
Atalanta Bergamo 1:1 AC Mailand Stadio Atleti Azzurri d’Italia

Gruppe 4

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. Juventus Turin 2 2 0 0 3:1 4
2. Sampdoria Genua 2 1 0 1 3:3 2
3. Pescara Calcio 2 0 0 2 1:3 0
1. Spieltag
Sampdoria Genua 2:1 Pescara Calcio Stadio Luigi Ferraris
2. Spieltag
Pescara Calcio 0:1 Juventus Turin Stadio Adriatico
3. Spieltag
Juventus Turin 2:1 Sampdoria Genua Stadio Communale

Halbfinale

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Juventus Turin 4:3 AS Rom 2:0 2:3
AC Mailand 3:1 SSC Neapel 0:0 3:1

Finale

Hinspiel

Juventus Turin AC Mailand
Finale
28. Februar 1990 in Turin (Stadio Communale)
Ergebnis: 0:0

Stefano Tacconi - Luigi De Agostini, Dario Bonetti, Roberto Tricella (79. Sergio Brio), Roberto Galia - Angelo Alessio, Sergei Aleinikow, Rui Barros, Giancarlo Marocchi - Pierluigi Casiraghi, Salvatore Schillaci
Trainer: Dino Zoff
Giovanni Galli - Mauro Tassotti, Paolo Maldini, Filippo Galli, Franco Baresi - Diego Fuser (76. Giovanni Stroppa), Carlo Ancelotti, Frank Rijkaard, Alberigo Evani (88. Stefano Salvatori) - Daniele Massaro, Marco van Basten
Trainer: Arrigo Sacchi

Rückspiel

AC Mailand Juventus Turin
Finale
25. Mai 1990 in Mailand (Giuseppe-Meazza-Stadion)
Ergebnis: 0:1 (0:1)

Giovanni Galli - Mauro Tassotti, Alessandro Costacurta, Filippo Galli, Franco Baresi - Angelo Colombo (66. Stefano Salvatori), Roberto Donadoni, Frank Rijkaard, Alberigo Evani - Daniele Massaro (46. Stefano Borgonovo), Marco van Basten
Trainer: Arrigo Sacchi
Stefano Tacconi - Luigi De Agostini, Dario Bonetti, Nicolò Napoli, Pasquale Bruno - Roberto Galia, Sergei Aleinikow, Rui Barros, Giancarlo Marocchi - Pierluigi Casiraghi, Salvatore Schillaci (75. Angelo Alessio)
Trainer: Dino Zoff
0:1 Roberto Galia (13.)

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Fußball 1989 | Fußball 1990 | Coppa Italia

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Coppa Italia 1989/90 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.