Coppa Italia 1970/71 - LinkFang.de





Coppa Italia 1970/71


Die Coppa Italia 1970/71, den Fußball-Pokalwettbewerb für Vereinsmannschaften in Italien der Saison 1970/71, gewann der AC Turin. Torino traf im Finale auf den AC Mailand und konnte die Coppa Italia zum vierten Mal gewinnen. Mit 5:3 nach Elfmeterschießen setzte sich die Mannschaft von Trainer Beniamino Cancian durch und wurde Nachfolger des FC Bologna, der sich im Vorjahr gegen den AC Turin durchgesetzt hatte, diesmal aber bereits in der Gruppenphase ausschied.

Als italienischer Pokalsieger 1970/71 qualifizierte sich der AC Turin für den Europapokal der Pokalsieger des folgenden Jahres, wo man im Viertelfinale gegen den schottischen Vertreter Glasgow Rangers ausschied.

Gruppenphase

Gruppe 1

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. US Livorno 3 2 1 0 3:0 5
2. Cagliari Calcio 3 2 0 1 8:5 4
3. US Massese 3 1 1 1 2:4 3
4. AC Pisa 3 0 0 3 2:6 0
1. Spieltag
US Livorno 2:0 Cagliari Calcio
US Massese 1:0 AC Pisa
2. Spieltag
AC Pisa 2:4 Cagliari Calcio
US Livorno 0:0 US Massese
3. Spieltag
Cagliari Calcio 4:1 US Massese
AC Pisa 0:1 US Livorno

Gruppe 2

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. AC Cesena 3 2 1 0 3:1 5
2. FC Bologna 3 1 1 1 3:2 3
3. FC Modena 3 1 0 2 2:3 2
4. Lanerossi Vicenza 3 1 0 2 2:4 2
1. Spieltag
FC Bologna 0:0 AC Cesena
FC Modena 0:1 Lanerossi Vicenza
2. Spieltag
AC Cesena 1:0 Lanerossi Vicenza
FC Modena 1:0 FC Bologna
3. Spieltag
Lanerossi Vicenza 1:3 FC Bologna
AC Cesena 2:1 FC Modena

Gruppe 3

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. AC Monza 3 1 2 0 3:2 4
2. Atalanta Bergamo 3 1 2 0 4:3 4
3. Inter Mailand 3 1 1 1 6:3 3
4. FC Como 3 0 1 2 1:6 1
1. Spieltag
FC Como 0:4 Inter Mailand
AC Monza 1:1 Atalanta Bergamo
2. Spieltag
Inter Mailand 1:2 Atalanta Bergamo
FC Como 0:1 AC Monza
3. Spieltag
AC Monza 1:1 Inter Mailand
Atalanta Bergamo 1:1 FC Como

Da der AC Monza und Atalanta Bergamo punktgleich waren und der direkte Vergleich remis endete, war ein Entscheidungsspiel nötig, um den Gruppensieger zu ermitteln. Dieses gewann Monza mit 5:4 nach Elfmeterschießen, nachdem es nach Ende der Verlängerung 1:1 gestanden hatte.

Gruppe 4

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. AC Mailand 3 3 0 0 7:1 6
2. AC Mantova 3 2 0 1 3:2 4
3. AC Brescia 3 1 0 2 2:3 2
4. AS Varese 3 0 0 3 1:7 0
1. Spieltag
AC Brescia 0:1 AC Mantova
AC Mailand 4:0 AS Varese
2. Spieltag
AC Brescia 0:1 AC Mailand
AC Mantova 1:0 AS Varese
3. Spieltag
AS Varese 1:2 AC Brescia
AC Mantova 1:2 AC Mailand

Gruppe 5

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. AS Novara 3 2 1 0 4:2 5
2. Juventus Turin 3 1 2 0 6:4 4
3. AC Arezzo 3 1 0 2 2:4 2
4. Hellas Verona 3 0 1 2 1:3 1
1. Spieltag
AC Arezzo 0:1 AS Novara
Hellas Verona 1:1 Juventus Turin
2. Spieltag
AC Arezzo 1:0 Hellas Verona
AS Novara 2:2 Juventus Turin
3. Spieltag
Juventus Turin 3:1 AC Arezzo
AS Novara 1:0 Hellas Verona

Gruppe 6

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. AC Turin 3 2 1 0 8:4 5
2. Sampdoria Genua 3 1 2 0 5:4 4
3. Ternana Calcio 3 1 1 1 3:2 3
4. AC Perugia 3 0 0 3 1:7 0
1. Spieltag
AC Perugia 0:1 Sampdoria Genua
Ternana Calcio 0:1 AC Turin
2. Spieltag
Sampdoria Genua 3:3 AC Turin
AC Perugia 0:2 Ternana Calcio
3. Spieltag
AC Turin 4:1 AC Perugia
Ternana Calcio 1:1 Sampdoria Genua

Gruppe 7

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. AC Florenz 3 3 0 0 6:0 6
2. AS Bari 3 2 0 1 3:3 4
2. AS Taranto 3 1 0 2 2:3 2
4. US Foggia 3 0 0 3 0:5 0
1. Spieltag
AS Bari 0:2 AC Florenz
US Foggia 0:1 AS Taranto
2. Spieltag
AS Taranto 0:1 AC Florenz
AS Bari 1:0 US Foggia
3. Spieltag
AC Florenz 3:0 US Foggia
AS Bari 2:1 AS Taranto

Gruppe 8

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. AS Rom 3 3 0 0 5:1 6
2. Lazio Rom 3 2 0 1 5:3 4
3. US Catanzaro 3 1 0 2 3:5 2
4. SSC Palermo 3 0 0 3 1:5 0
1. Spieltag
US Catanzaro 1:2 AS Rom
SSC Palermo 1:2 Lazio Rom
2. Spieltag
AS Rom 2:0 Lazio Rom
US Catanzaro 2:0 SSC Palermo
3. Spieltag
Lazio Rom 3:0 US Catanzaro
SSC Palermo 0:1 AS Rom

Gruppe 9

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. SSC Neapel 3 3 0 0 10:1 6
2. CC Catania 3 0 2 1 3:5 2
2. US Casertana 3 0 2 1 0:2 2
4. AS Reggina 3 0 2 1 4:9 2
1. Spieltag
AS Reggina 1:6 SSC Neapel
US Casertana 0:0 CC Catania
2. Spieltag
CC Catania 3:3 AS Reggina
US Casertana 0:2 SSC Neapel
3. Spieltag
SSC Neapel 2:0 CC Catania
AS Reggina 0:0 US Casertana

Entscheidungsspiel

Die beiden Gruppensieger mit der geringsten Punktzahl spielten in einem Entscheidungsspiel den letzten verbleibenden Viertelfinalteilnehmer aus.

Gesamt
AC Monza 0:0 n.V.
(5:3 i.E.)
AS Novara

Viertelfinale

Gesamt Hinspiel Rückspiel
AC Mailand 6:0 US Livorno 2:0 4:0
AC Turin 2:0 AS Rom 1:0 1:0
AC Florenz 4:1 AC Monza 2:1 2:0
SSC Neapel 3:0 AC Cesena 1:0 2:0

Finalrunde

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. AC Mailand 6 3 1 2 10:9 7
2. AC Turin 6 3 1 2 9:9 7
3. AC Florenz 6 2 2 2 9:5 6
4. SSC Neapel 6 1 2 3 7:12 4
1. Spieltag
SSC Neapel 1:1 AC Florenz
AC Turin 1:0 AC Mailand
2. Spieltag
AC Florenz 4:0 AC Turin
AC Mailand 2:2 SSC Neapel
3. Spieltag
AC Florenz 1:2 AC Mailand
SSC Neapel 1:3 AC Turin
4. Spieltag
AC Florenz 2:0 SSC Neapel
AC Mailand 3:2 AC Turin
5. Spieltag
AC Turin 1:1 AC Florenz
SSC Neapel 3:2 AC Mailand
6. Spieltag
AC Mailand 1:0 AC Florenz
AC Turin 2:0 SSC Neapel

Da der AC Mailand und der AC Turin punktgleich waren, musste ein Entscheidungsspiel über den italienischen Pokalsieger der Saison 1970/71 entscheiden.

Entscheidungsspiel

AC Turin AC Mailand
Finale
27. Juni 1971 in Genua (Stadio Luigi Ferraris)
Ergebnis: 0:0 n.V., 5:3 i.E.
Schiedsrichter: Francesco Francescon

Luciano Castellini - Fabrizio Poletti, Natalino Fossati, Giorgio Puia, Angelo Cereser - Aldo Agroppi, Rosario Rampanti, Giorgio Ferrini, Claudio Sala - Livio Luppi, Carlo Petrini (77. Sergio Maddè)
Trainer: Beniamino Cancian
Pierangelo Belli - Angelo Anquilletti, Giulio Zignoli, Roberto Rosato, Karl-Heinz Schnellinger - Giovanni Trapattoni, Vincenzo Zazzaro, Giorgio Biasiolo, Nestor Combin, Gianni Rivera - Giorgio Rognoni (79. Angelo Paina)
Trainer: Nereo Rocco
Elfmeterschießen
Angelo Cereser

1:1 Sergio Maddè

2:2 Sergio Maddè

3:3 Sergio Maddè

4:3 Sergio Maddè

5:3 Sergio Maddè

0:1 Gianni Rivera

1:2 Gianni Rivera

2:3 Gianni Rivera

Gianni Rivera

Gianni Rivera

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Fußball 1970 | Fußball 1971 | Coppa Italia

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Coppa Italia 1970/71 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.