Consensus Tigurinus - LinkFang.de





Consensus Tigurinus


Als Consensus Tigurinus (wörtlich: „Zürcher Übereinkunft“) wird die von Heinrich Bullinger und Johannes Calvin 1549 geschlossene Einigung über das Abendmahl bezeichnet, durch die es zur Annäherung der zwinglianischen und der calvinistischen Reformation in der Schweiz und somit zu einem einheitlichen schweizerischen Reformiertentum kam.

Historischer Hintergrund

Die Gegenreformation und die Uneinigkeit mit den Lutheranern nötigten die Zwinglianer und die Calvinisten sich innerreformiert zu einigen. In einem Briefwechsel zwischen 1547 und 1549 hatten sich Bullinger und Calvin in der Abendmahlsfrage darauf geeinigt, „Das ist mein Leib“ als „Das bedeutet mein Leib“ zu verstehen.

Der Konsens

Das Dokument, das neben Bullinger und Calvin auch Wilhelm Farel unterschrieben hat, umfasst 26 Artikel. Darin werden in den Artikeln 21, 24 und 26 die „päpstlichen Irrlehren“ (Transsubstantiation, Realpräsenz und Anbetung der Elemente) und in den Artikeln 24 und 25 die lutherischen Lehren der Konsubstantation und der Allgegenwart verworfen.

Für die Schweizer Reformation war der Konsens sehr wichtig, da er das reformierte Lager einte – so schlossen sich auch die anderen reformierten Städte dem Consensus Tigurinus an.

Literatur

Weblinks


Kategorien: Religion (Genf) | Religion 1549 | Reformiertes Bekenntnis | Geschichte (Zürich) | Religion (Kanton Zürich) | Johannes Calvin | Reformierte Kirche (Schweiz)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Consensus Tigurinus (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.