Concertgebouw-Orchester - LinkFang.de





Concertgebouw-Orchester


Das Concertgebouw-Orchester (vollständiger Name Königliches Concertgebouw-Orchester, niederländisch Koninklijk Concertgebouworkest ) ist ein Sinfonieorchester in Amsterdam. Es ist das bedeutendste Orchester der Niederlande.

Es wurde 1888 gegründet, erster Chefdirigent war Willem Kes. Während der außerordentlich langen Amtszeit von Willem Mengelberg kam es zu Weltruhm als eines der virtuosesten Orchester der Zeit. Seine Nachfolger Eduard van Beinum, Bernard Haitink, Riccardo Chailly und der heutige Chefdirigent Mariss Jansons konnten seine Bedeutung unter den weltbesten Orchestern halten. Am 3. Oktober 2014 gab das Amsterdamer Concertgebouworkest bekannt, Daniele Gatti zu seinem Chefdirigenten für die Saison 2016/2017 ernannt zu haben.

Ein Gremium von Chefredakteuren führender europäischer Musikzeitschriften wählte das Concertgebouw-Orchester im Jahr 2006 auf Platz 2 aller europäischen Orchester.[1] Das britische Fachmagazin Gramophone wählte es im Jahr 2008 durch eine Befragung von Musikkritikern gar auf Platz 1 aller Orchester der Welt.[2]

Hinter der Position des Chefdirigenten gab es die ersten etwa 75 Jahre den ersten Dirigenten (niederländisch: eerste Dirigent). Unter diesen fanden sich Karl Muck (1921–1925), Pierre Monteux (1924–1934), Bruno Walter (1934–1939) und Eugen Jochum (1941–1943). Nochmals dahinter rangierte der zweite Dirigent (tweede Dirigent), darunter Cornelis Dopper (1908–1931) und anfangs Eduard van Beinum (1931–1938). Während Haitinks Amtszeit wurde das System des ersten und zweiten Dirigenten abgeschafft und durch Assistenten ersetzt. Hierzu zählten Edo de Waart und Hans Vonk.

Zum 100-jährigen Jubiläum 1988 verlieh Königin Beatrix dem Orchester den Titel Königlich. Der außerordentlich runde Klang des Orchesters wurde und wird wesentlich geprägt durch seine Spielstätte und Namensgeber, das 1888 eröffnete Amsterdamer Concertgebouw. Das Orchester spielt auch zeitweise an der Niederländischen Oper, dem führenden Opernhaus der Niederlande.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Clemens Hellsberg: Vienna Philharmonic Named Europe’s Finest Orchestra. (Memento vom 3. Januar 2007 im Internet Archive), HULIQ.com, 21. November 2006
  2. Fachmagazin wählt vier deutsche Orchester unter die besten der Welt. In: Die Welt, 19. November 2008

Kategorien: Kultur (Amsterdam) | Musik (Niederlande) | Sinfonieorchester

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Concertgebouw-Orchester (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.