Commodore SFD100x - LinkFang.de





Commodore SFD100x


Die SFD 100x-Linie (Super Floppy Drive) ist eine Modellreihe von Diskettenlaufwerken, die von Commodore für die CBM 8xxx-Serie hergestellt wurde. Pro Diskette wurde die damals sehr hohe Speicherkapazität von knapp einem Megabyte erreicht - und zwar auf den damals üblichen günstigen DD-Disketten. Die damals noch sehr teuren HD-Disketten wurden nicht benötigt und funktionieren auch gar nicht in diesen Laufwerken, da sie stärkere Elektromagneten an den Schreib-Lese-Köpfen benötigen. Die Modelle sind zur CBM 8250 kompatibel. Als Gehäuse wurde das der VC1541 übernommen. Die Floppy enthält zwei CPUs vom Typ 6502, eine davon ist für Dateiverwaltung und Buskontrolle zuständig, die andere verwaltet den Disketten-Controller. Das Laufwerk enthielt DOS 2.5 bzw. 2.7.

Modelle

Datenübertragung

Die SFD 1002 wies den so genannten CBM-Bus auf, einen bitseriellen adaptierten IEC-625-Bus. Dieser eignete sich daher auch zum Anschluss z. B. an den C64.

Das SFD1001 hingegen hatte einen "echten", parallelen IEC-625-Bus (=IEEE 488).

Dateisystem

Eine Diskette wurde eingeteilt in Tracks (Spuren) und jede Spur wiederum in Sektoren. Jeder Sektor bildete einen Datenblock zu 256 Byte, der mittels Track-Nummer (beginnend bei 1, die Null hatte eine besondere Bedeutung) und der Sektor-Nummer adressiert wurde. Ein belegter Block sah folgendermaßen aus: [TR-Next, SCT-Next, Data 1,...,Data 254]. TR-Next gab die Track-Nummer des nachfolgenden Datenblocks der Datei an, SCT-Next entsprechend die Sektornummer. Handelte es sich um den letzten Datenblock einer Datei, war TR-Next Null und SCT-Next enthielt die Anzahl der noch gültigen Datenbytes. Die restlichen 254 Bytes enthielten die eigentlichen Daten.

Weitere Details zur eingebauten Software und Hardware siehe unter Commodore DOS.


Kategorien: Commodore-Speicherlaufwerk

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Commodore SFD100x (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.