Colorado Ranger - LinkFang.de





Colorado Ranger


Colorado Ranger

Wichtige Daten
Ursprung: USA
Hauptzuchtgebiet: USA und Jordanien (Königl. Gestüt in Amman)
Verbreitung: USA
Stockmaß: Durchschnittlich 157 cm
Farben: Tigerschecken & alle Pferdefarben
Haupteinsatzgebiet: Reit- und Fahrpferd
Brandzeichen

Der Colorado Ranger [auch (Colorado)Rangerbred [1]] ist eine amerikanische Pferderasse die häufig eine Tigerscheckung aufweist. Der Rangerbred erfreut sich als Freizeit- bzw. Arbeitspferd vor allem im Westernbereich einer regional begrenzten Beliebtheit.

Hintergrundinformationen zur Pferdebewertung und -zucht finden sich unter: Exterieur, Interieur und Pferdezucht.

Exterieur

Der Colorado Ranger Horse ist ein edles Arbeitspferd mit kräftiger Hinterhand und trockenen Gliedmaßen. Die meisten Vertreter der Rasse sind gescheckt, als Konsequenz einer Linienzucht sind jedoch alle Pferdefarben zugelassen. Sie erreichen ein Stockmaß von durchschnittlich 157 cm, und zählen somit zu den Großpferden.

Interieur

Rangerbreds sind äußerst harte, ausdauernde und leichtfuttrige Pferde mit einer hohen Leistungsbereitschaft. Sie verfügen meist über ein ruhiges und freundliches Wesen, sind nervenstark, gelassen und sehr lernfähig.

Zuchtgeschichte

Im Jahre 1878 erhielt der General und spätere Präsident der Vereinigten Staaten Ulysses S. Grant bei seinem Besuch in Konstantinopel zwei Hengste vom osmanischen Sultan Abdülhamid II. als Geschenk: den Siglavy-Gidran-Araber Leopard und den Berber Linden Tree. Zunächst wurden diese wertvollen Pferde in Virginia als Deckhengste zur Zucht von leichten Zugpferden eingesetzt. Später kamen sie nach Nevada, wo die Zucht von Pferden im stock type (vgl. Quarter Horse) auf Basis dieser zwei Hengstlinien fortgeführt wurde. Als Ergebnis einer konsequenten Linienzucht gehen die heutigen Vertreter der Rasse alle auf diese zwei Hengste zurück. [2]

Von der Rasse Colorado Ranger Horse kann man seit 1934 sprechen, als die Colorado State University, die die Zucht dieser Pferde damals wissenschaftlich betreute, diese Namensgebung angeregt hatte. Der Zuchtverband Colorado Ranger Horse Association (CRHA) wurde 1935 gegründet; und zählt damit zu den ältesten Zuchverbänden der USA. Jedes Pferd das von der CRHA anerkannt wird, muss zwei Nachfahren von Leopard und Linden Tree, nämlich Max#2 und / oder Patches#1 als Stammväter dieser Rasse zu seinen Ahnen zählen. [3]

Einzelnachweise

  1. Colorado Ranger Horse Association, Zuchtverband der Rasse
  2. Elwyn Hartley Edwards: Pferde - Die neue Enzyklopedie. Starnberg, 2006, S. 242f.
  3. Colorado Ranger Horse Association, Zuchtverband der Rasse

Weblinks

Literatur

  • Maria Costantino: Handbuch der Pferderassen. München: Bassermann Verlag München 2005; ISBN 3-8094-1773-4
  • Elwyn Hartley Edwards: Pferde - Die neue Enzyklopedie. Starnberg, 2006; ISBN 3-8310-0844-2

Kategorien: Pferderasse

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Colorado Ranger (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.