College Fieber - LinkFang.de





College Fieber


Seriendaten
Deutscher TitelCollege Fieber
OriginaltitelA Different World
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)1987–1993
Länge24 Minuten
Episoden141 in 6 Staffeln
GenreKomödie, Sitcom
MusikBill Cosby
Erstausstrahlung24. September 1987 (USA) auf NBC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
1994 auf ProSieben
Besetzung

College Fieber (Originaltitel: A Different World) ist eine US-amerikanische Comedyserie, die als Ableger der erfolgreichen Sitcom Die Bill-Cosby-Show entstand und von 1987 bis 1993 gedreht wurde.

Handlung

Denise, die zweitälteste Tochter der Familie Huxtable, verlässt ihr Elternhaus, um am angesehenen, überwiegend von Afro-Amerikanern besuchten Hillman College zu studieren.

Zu den vielen Leuten, die sie dort kennenlernt und mit denen sie sich anfreundet, gehören die selbstbewusste Jaleesa, die naive Maggie, die arrogante Whitley und der coole Dwayne, der sich in Denise verliebt.

Nachdem Denise das College verlassen hat, um durch Afrika zu reisen und dort zu heiraten, stehen Whitley und Dwayne im Mittelpunkt, die sich nach einer Weile verlieben und schließlich heiraten.

Hintergrund

Die Serie wurde ursprünglich Lisa Bonet alias Denise Huxtable auf den Leib geschrieben. Nachdem sie die Serie bereits nach der ersten Staffel verlassen hatte, rückten die Nebendarsteller in den Vordergrund. Als Grund für Lisa Bonets frühen Ausstieg aus der Serie gilt ihre Schwangerschaft, doch auch ihre angebliche Unzuverlässigkeit soll eine Rolle gespielt haben. Im Jahr 1991 absolvierte sie noch einmal einen Gastauftritt in einer Episode, in der Dwayne erkennen muss, dass sein Schwarm Denise einen anderen Mann geheiratet hat.

Auszeichnungen

Jasmine Guy erhielt 6 Mal den Image Award als beste Darstellerin in einer Comedyserie.

Besetzung

Rolle Darsteller
Denise Huxtable (1987–1988) Lisa Bonet
Whitley Marion Gilbert Wayne Jasmine Guy
Dwayne Cleophus Wayne Kadeem Hardison
Jaleesa Vinson Taylor (1987–1992) Dawnn Lewis
Maggie Lauten (1987–1988) Marisa Tomei
Stevie Rallen (1987–1988) Loretta Devine
Leticia „Lettie“ Bostic (1988–1989) Mary Alice
Ronald „Ron“ Johnson (1988–1993) Darryl M. Bell
Kimberly „Kim“ Reese (1988–1993) Charnele Brown
Winifred „Freddie“ Brooks (1988–1993) Cree Summer
Col. Bradford „Brad“ Taylor (1988–1993) Glynn Turman
Coach Walter Oakes (1988–1991) Sinbad
Vernon Gaines (1989–1993) Lou Myers
Lena James (1992–1993) Jada Pinkett Smith
Gina Devereaux (1992–1993) Ajai Sanders
Charmaine Brown (1992–1993) Karen Malina White

Weblinks


Kategorien: National Broadcasting Company | Fernsehserie (Vereinigte Staaten) | Fernsehserie der 1990er Jahre | Fernsehserie der 1980er Jahre | Comedy-Fernsehserie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/College Fieber (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.