Collège du Plessis - LinkFang.de





Collège du Plessis


Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Das Collège du Plessis in der Pariser Rue Saint-Jacques war ein höheres Unterrichtsinstitut in unmittelbarer Nachbarschaft zur Sorbonne und zum Collège royal. Seine Ursprünge liegen im Hochmittelalter, als es noch ein "Hôtel" (Unterkunft für Alte, Bedürftige, Kranke, Fremde und Pilger) war. Geoffroy Baluçon, ein bretonischer Adeliger aus Plessis ließ es gegen Ende seines Lebens (er starb 1332) in eine Lehranstalt umwandeln, wo vierzig Stipendiare kostenlos unterrichtet wurden. Ein Neubau erfolgte kurz vor der Mitte des 17. Jahrhunderts unter Kardinal Richelieu, dessen eigentlicher Name Armand Jean du Plessis war (allerdings stammte seine Familie aus dem Poitou).

Während der Französischen Revolution dienten die Räumlichkeiten des Collège insbesondere in der Phase der jakobinischen "Terreur" als Haftlokal. In ihm wurden vor allem Gefangene aus den umliegenden Provinzstädten untergebracht, wo es weder Revolutionstribunale noch Schafotte gab. Während in den Kellern Zellen für die männlichen Häftlinge bereitstanden, schloss man die weiblichen auf dem Dachboden ein; von dort stürzten sich mehrere dieser Frauen angesichts der sicheren Schuldsprüche zu Tode. Mit den zunehmenden Inhaftierungen kam es zu Platznöten und die Trennmauer zur Sorbonne wurde eingerissen, um so das Gefängnis zu erweitern. Nach dem Ende des Terrors 1794 erhielt das Collège seine ursprüngliche Funktion zurück, wurde aber in die Sorbonne integriert.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Collège du Plessis (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.