Codex Sangallensis 359 - LinkFang.de





Codex Sangallensis 359


Der Codex Sangallensis 359 enthält das zwischen 922 und 926 in St. Gallen erstellte Cantatorium, das in der Stiftsbibliothek St. Gallen aufbewahrt wird. Es handelt sich um die älteste vollständig erhaltene Handschrift von gregorianischen Propriums-Gesängen mit Neumen. Es hat daher eine Schlüsselrolle bei der Restitution des Gregorianischen Chorals.

Inhalt

Der mit einer Elfenbein-Tafel aus dem Besitz Karls des Großen verzierte Holzkasten (28 cm x 12,5 cm) enthält auf 166 Seiten im Wesentlichen die mittelalterlichen Messgesänge des Proprium (Liturgie) des Kirchenjahres und der Heiligenfeste.

Ferner sind im 10. bis 13. Jahrhundert einige Hymnen und Alleluja-Verse hinzugefügt worden.

Der Codex ist seit dem 24. Mai 2007 in der virtuellen Bibliothek der Universität Freiburg (Schweiz) online einsehbar.

Geschichte

In der Musikwissenschaft des Mittelalters ist der Codex Sangallensis 359 berühmt, weil es sich bei der Handschrift um das älteste bekannte vollständige Cantatorium handelt. Es wurde vom Kantor für den Sologesang verwendet. Ekkehart IV. erwähnte in der von ihm zeitweilig geführten Klosterchronik Casus Sancti Galli, dass dieses Cantatorium in der Basilika der Fürstabtei St. Gallen auf einem Pultgestell aufbewahrt worden sei. Dendrochronologische Untersuchungen haben ergeben, dass es sehr wahrscheinlich aus der Zeit des Abtes Hartmann nach 922 stammt.

Durch die Benediktinermönche der Abtei Sankt Peter in Solesmes in Frankreich, insbesondere durch Dom André Mocquereau, wurden die Neumen des Codex Sangallensis 359 anderen Handschriften gegenübergestellt und ausführlich analysiert. Darauf aufbauend ist es heute möglich, recht genaue und zuverlässige Angaben zum Repertoire und zur Interpretation der Gesänge zu machen.

Literatur

Weblinks


Kategorien: Handschrift der Stiftsbibliothek St. Gallen | Choralbuch

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Codex Sangallensis 359 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.