Close Harmony - LinkFang.de





Close Harmony


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Close Harmony (etwa: Arrangement in enger Lage) ist eine Form des Arrangements in der Popmusik und im Jazz, die als weit verbreitetes musikalisches Ausdrucks- und Stilmittel meistens aus parallelen Terzen (beispielsweise C4, E4 und G4) besteht, also gleichzeitig gespielten oder gesungenen Noten. Im Gegensatz dazu steht die Open Harmony, also weite Lage, die eine breitere Tonhöhen-Matrix verwendet und den Tonraum einer Oktave verlässt (zum Beispiel C3, G3 und E4).

Ein typisches Beispiel für Close Harmony im instrumentalen Bereich ist Glenn Millers Moonlight Serenade oder der Einsatz zweier Saxophone bei der Instrumentalmusik von Billy Vaughn. Stimmliche Close Harmony war typisch für die Vokalgruppen Mills Brothers oder Everly Brothers, an denen sich die Beatles oder Simon and Garfunkel orientierten; in Deutschland benutzten die Comedian Harmonists diese Technik.

Close Harmonys sind gegenüber Akkorden in weiter Lage in ihrer klanglichen Wirkung wesentlich „kompakter“, was die Verschmelzung der einzelnen Töne auch bei komplizierteren harmonischen Zusammenhängen begünstigt und diese zudem deutlich toleranter gegenüber Intonationsproblemen macht. Close Harmonys werden auch oft als Begleitung in der Mittellage eingesetzt, was zusätzlich eine Abgrenzung zur Basslinie und gegebenenfalls zu Solopartien schafft.

Close Harmonys sind allerdings musikalisch heikel, sobald verschiedene Instrumenten- oder Stimmlagen beteiligt sind. Besonders in gemischten Vokalchören besteht das Problem des Registerausgleiches zwischen tiefen Frauen- und hohen Männerstimmen; trotz dieser Schwierigkeiten sind die meisten Kompositionen für Jazzchöre in Close Harmony geschrieben. Aus der Close Harmony leitet sich beispielsweise die Bezeichnung Drop 2 ab, die besagt, dass aus der engen Lage eine einzelne (die zweite) Stimmen tiefoktaviert wird. Engere Stimmlagen sind die Cluster, weitere die offenen Stimmlagen.


Kategorien: Arrangement und Instrumentation

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Close Harmony (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.