Clog - LinkFang.de





Clog


Clogs (auch Klotschen (pl., sg. der Klotschen)) sind pantoffelartige Unisex-Schuhe mit einem festen, meist aus Holz bestehenden, Boden.

Clogs haben sich aus Spezialarbeitsschuhen mit Holzboden entwickelt. Sie stammen ursprünglich aus England und haben über Schweden allgemeine Verbreitung gefunden. Ursprünglich bestand das vorne immer geschlossene Vorderblatt aus Leder, Leinen oder Raffiabast. Heutzutage finden sich Oberteile aus allen möglichen Materialien, die aber wie damals seitlich an die Holzsohle genagelt werden. Diese simple und materialsparende Bauweise macht Clogs zu preiswerten Schuhen.

Der Clog erlebte in den 1970ern und frühen 1980ern einen regelrechten Boom und wird oft von medizinischem Personal als Arbeitsschuh getragen. Große Verbreitung haben Clogs auch bei Küchenpersonal. In den skandinavischen Ländern tragen viele Menschen Clogs.

In Schweden heißen Clogs träskor, in Dänemark træsko (beides für deutsch Holzschuhe).

Seit den 1980er Jahren werden Clogs zum Teil aus farbigem Kunststoff hergestellt, wobei ganz aus Kunststoff bestehende Clogs zur Verbesserung des Tragekomforts oft Löcher aufweisen. Wie der ORF berichtete , zeigte jedoch eine Analyse des WDR, dass in vielen dieser Kunststoff-Clogs stark krebserregende Stoffe vorhanden sind, die über die Haut aufgenommen werden können.

Varianten und Verwandte

Verwandte des Clog sind der an der Ferse geschlossene dänische Clog und der holländische Holzschuh.

In der Mitte der 1990er Jahre wurden vom Unternehmen Birkenstock clogartige Schuhe aus Polyurethan (gedacht für die Gartenarbeit) eingeführt, die später zur Verbesserung des Tragekomforts um ein auswechselbares Fußbett erweitert wurden.

Ganz oder teilweise aus Kunststoff gefertigte Schuhe, die von der Form Clogs ähnlich sind (z. B. Crocs), sind schuhtechnisch betrachtet keine Clogs, da ihnen der feste Holzboden fehlt.

In einigen Plastik-Clogs bestimmter Hersteller wurden im Jahr 2013 bei einer Analyse des WDR krebserregende polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) gefunden. Der WDR gibt daher die Empfehlung aus, dass Plastik-Clogs mit Socken genutzt werden sollen.[1]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Chemie im Schuh - Plastik-Clogs im Test (Memento vom 6. Oktober 2013 im Internet Archive) In: WDR 2 Quintessenz vom 30. Juli 2013

Weblinks


Kategorien: Schuh

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Clog (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.