Claude François de Malet - LinkFang.de





Claude François de Malet


Claude-François de Malet (* 28. Juni 1754 in Dole, Franche-Comté; † 29. Oktober 1812) war ein französischer General.

Malet trat im Alter von 16 Jahren in den Militärdienst ein und stellte sich 1790 als überzeugter Anhänger der Revolution an die Spitze der Nationalgarde seiner Heimat. Später ging er als Capitaine zur Rheinarmee. 1799 wurde er Brigadegeneral in der Alpenarmee und ging 1805 nach Italien, wo er das Gouvernement von Pavia erhielt. Da Malet seine republikanische Gesinnung nicht verleugnete, wurde er 1807 abgesetzt und 1808 inhaftiert.

Während des Feldzugs gegen Russland glaubte er seine Zeit gekommen und versuchte, seinen lange gehegten Plan zum Sturz Napoleons in die Tat umzusetzen. Er entfloh in der Nacht vom 22. auf den 23. Oktober 1812 gemeinsam mit dem Abbé Jean-Baptiste Lafon aus der Haft und suchte die Soldaten in den umliegenden Kasernen aufzuwiegeln. Dazu hatte er entsprechende Dokumente gefälscht, die den Tod des Kaisers und die Errichtung einer provisorischen Regierung belegen sollten. Zunächst gelang es ihm, den lokalen Kommandanten der Nationalgarde zu täuschen und dessen Soldaten unter seine Befehlsgewalt zu bringen. Mit dieser Hilfe ließ er mehrere hohe Beamte, darunter den Polizeipräfekten von Paris festsetzen und befreite zwei gefangengesetzte, ebenfalls republikanisch gesinnte Generäle, Victor-Claude-Alexandre Fanneau de Lahorie und Emmanuel-Maximilien-Joseph Guidal aus dem Gefängnis, die sich ihm beide anschlossen. Beim Versuch, die Militärkommandantur von Paris zu übernehmen, wurde der dortige diensthabende Offizier Colonel Jean Doucet misstrauisch, da er Kenntnis von Briefen Napoleons hatte, die nach dessen mutmaßlichen Todesdatum, dem 7. Oktober 1812, geschrieben wurden. Er bat Malet zu einer persönlichen Besprechung überwältigte ihn dann und setzte ihn gefangen.

Bereits am nächsten Tag wurde Malet mit seinen Mitverschwörern vor ein Kriegsgericht gestellt, zum Tode verurteilt und am 29. Oktober 1812 erschossen.

Literatur


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Claude François de Malet (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.