Claretta Cerio - LinkFang.de





Claretta Cerio


Claretta Cerio (* 1927 auf Capri als Claretta Wiedermann) ist eine italienische Schriftstellerin und war die (zweite) Ehefrau des Schriftstellers Edwin Cerio (1875–1960).

Leben

Leben und Werk kreisen um die Insel Capri. Ihr Großvater, der Maler August Weber aus München, hatte sich gegen 1880 auf Capri niedergelassen, eine Capresin geheiratet und eine Pension eröffnet. Clarettas deutsch-italienische Mutter heiratete einen Deutschen von Sylt. In ihren Erinnerungen "Mit Bedenken versetzt" beschreibt Claretta Cerio ihre Kindheit zwischen den beiden Inseln Capri und Sylt und ihren Besuch der deutschen Schule in Rom während des Zweiten Weltkriegs. Nach dem Abitur studierte sie Philologie an der Universität Neapel und promovierte über das Thema "Capri in der deutschen Literatur". Entscheidend für ihren Werdegang wurde die Begegnung mit Edwin Cerio. Cerio, Autor zahlreicher Bücher zur Geschichte Capris und dessen zeitweiliger Bürgermeister, stand im Mittelpunkt des künstlerischen Lebens der Insel. 1953 heirateten die beiden. In verschiedenen Büchern hat Claretta die internationale Künstlerszene auf Capri beschrieben. Daneben verfasste sie Romane, Kriminalgeschichten und Texte für Fotobücher über die Insel. Die meisten Bücher entstanden in deutscher Sprache. Seit 1970 lebt Claretta Cerio in der Toskana.

Werke

  • Capri. Zusammen mit Yvonne Meyer-Lohr und Umberto D'Aniello (Fotograf), Prestel Verlag München 2007, ISBN 978-3-7913-3864-4
  • Sehnsucht nach Capri. Orbis Verlag, München 2000.
  • Im Lichte der Toskana. Harenberg Verlag Dortmund 1992
  • Der Nanno stirbt und andere Kriminalgeschichten. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1984, ISBN 3-499-42663-3.
  • Arietta di Capri. Erzählungen. Brockhaus, Wiesbaden 1981, ISBN 3-7653-0323-2.
  • Mit Bedenken versetzt. Autobiografie. Schneekluth, München 1981, ISBN 3-7951-0648-6.
  • Blut im Chianti. Kriminalstories. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1979, ISBN 3-499-42493-2.
  • Rom und deine Liebe. Roman. Schneekluth, München 1977, ISBN 3-7951-3010-7.
  • Einen heissen Sommer lang. Roman. Schneekluth, München 1974, ISBN 3-7951-0270-7.
  • Chrysanthemen auf Capri. Kriminalroman. Schneekluth, München 1970, ISBN 3-7951-0202-2.
  • Mein Capri. Mareverlag, Hamburg 2010

Weblinks


Kategorien: Person (Capri) | Geboren 1927 | Italiener | Frau | Autor

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Claretta Cerio (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.