Cimabue - LinkFang.de





Cimabue


Cimabue (* ca. 1240; † ca. 1302; eigentlicher Name Cenni di Pepo, bekannt als "Ochsenkopf") war ein Florentiner Maler und Mosaik-Künstler, der auch als Entdecker und Meister von Giotto in die Kunstgeschichte einging.

Als einer der ersten der Frührenaissance mit dem Formalismus der byzantinischen Kunst brechend, versuchte er sich in einer lebendigeren Darstellung der Menschen und Objekte.

Giorgio Vasari verfasste in seinen Le vite die erste Biographie des Malers.[1] Er beschrieb ihn als stolz, hartnäckig, hoch motiviert und entschlossen, das zu tun, was er für richtig hielt. [2]

Nach Cimabue ist der Asteroid (11578) Cimabue benannt.

Werke (Auswahl)

Aus der Sicht der Kunstkritik zeigt das Fresko der thronenden Jungfrau Maria (Maestà) mit Engeln und dem heiligen Franziskus aus der Basilika San Francesco den Heiligen in der authentischsten und ursprünglichsten Darstellung.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Giorgio Vasari: Lebensläufe der berühmtesten Maler, Bildhauer und Architekten. Originaltitel: Le vite de' più eccellenti pittori, scultori e architetti, Deutsche Ausgabe von 2005, ISBN 978-3717514886
  2. Paul Johnson: Die Renaissance, Berlin 2002, S. 159

Weblinks

 Commons: Cimabue  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Person (Republik Florenz) | Künstler (Florenz) | Gestorben im 14. Jahrhundert | Geboren im 13. Jahrhundert | Maler des Mittelalters | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Cimabue (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.