Christoph von Krosigk - LinkFang.de





Christoph von Krosigk


Albrecht Christoph von Krosigk (* 5. Dezember 1576 in Sandersleben (?); † Sommer 1638 in Dessau) war ein deutscher Hofbeamter.

Leben

Christoph von Krosigk stammte aus dem Adelsgeschlecht Krosigk. Er war der Sohn des Hauptmanns Adolf von Krosigk und dessen Ehefrau Martha von Dachröden. Sein Bruder war Bernhard von Krosigk.

Als anhaltischer Kammerrat avancierte Christoph von Krosigk bald zum Hofmarschall. Für einige Zeit war er auch Amtshauptmann zu Dessau und wurde als solcher 1623 zum Capitain einer Infanteriekompanie im anhaltischen Landesdefensionswerk ernannt. 1628 wurde er zum Unterdirektor des anhaltischen Landtags berufen.

Etwa 1600 heiratete Christoph von Krosigk Katharina Elisabeth von Peblis († 14. Januar 1653), eine Schwester von Georg Hans von Peblis. Mit ihr hatte er mindestens fünf Kinder: Johanna Elisabeth von Krosigk (∞ Georg Aribert von Anhalt-Dessau), Eleonore von Krosigk[1] (∞ Georg VIII. Riedesel zu Eisenbach), Adolf Wilhelm von Krosigk, Heinrich Philibert von Krosigk und Dorothea Margarethe von Krosigk. Sein Schwager, seine Söhne und der Schwiegersohn Georg Aribert von Anhalt-Dessau wurden genau wie er Mitglieder in der Fruchtbringenden Gesellschaft.

Die Fruchtbringende Gesellschaft hatte Christoph von Krosigk am 24. August 1617 mitbegründet. Als Gesellschaftsnamen verlieh ihm Fürst Ludwig I. von Anhalt-Köthen der Wohlbekommene und als Devise im guten Lande. Als Emblem wurden ihm Sechs Gerstenähren, aus einem Korn gewachsen zugedacht. Im Köthener Gesellschaftsbuch findet sich Krosigks Eintrag unter der Nr. 7.

Im Sommer 1638 starb Albrecht Christoph von Krosigk im 62. Lebensjahr in Dessau.

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Eleonore von Krosigk. Stammbaum bei gw.geneanet.org


Kategorien: Person (Anhalt) | Geboren 1576 | Gestorben 1638 | Person im Dreißigjährigen Krieg | Deutscher | Fruchtbringende Gesellschaft | Mann | Hofbeamter

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Christoph von Krosigk (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.