Christer Pettersson - LinkFang.de





Christer Pettersson


Carl Gustaf Christer Pettersson (* 23. April 1947 in Solna; † 29. September 2004 ebenda) war einer der Hauptverdächtigen im Fall der Ermordung des schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme im Februar 1986.

Pettersson wurde nach intensiven Ermittlungen der schwedischen Polizei 1989 vor einem schwedischen Gericht schuldig gesprochen. In zweiter Instanz wurde er jedoch freigesprochen, weil die Ermittler bei der entscheidenden Gegenüberstellung der Witwe Palmes einen Tipp gegeben hatten, der auf Petterson hinwies. Pettersson erhielt daraufhin 300.000 schwedische Kronen als Haftentschädigung. Ab diesem Zeitpunkt verdiente er Geld mit dem Verkauf seiner Geschichte an Tageszeitungen.

Pettersson starb am 29. September 2004 im Alter von 57 Jahren im Karolinska Sjukhuset in Solna bei Stockholm an schweren Kopfverletzungen. Dort war er 13 Tage zuvor eingeliefert worden, nachdem er bei einem Sturz schwere Hirnblutungen erlitten hatte.

Am 2. Februar 2007 berichtete die langjährige Freundin Petterssons gegenüber einem Journalisten der Zeitung Aftonbladet, dass Pettersson ihr gegenüber den Mord an Olof Palme gestanden habe.[1]

Der Kleinkriminelle gab demnach gegenüber seiner Geliebten als Motiv an, er habe einem Freund „geholfen“, der wegen Steuerproblemen Rache an Palme als Regierungschef nehmen wollte.

Quellen

  1. Lennart Håård: ”Jag sköt Palme” In: Aftonbladet, 3. Februar 2007 (schwedisch).


Kategorien: Gestorben 2004 | Geboren 1947 | Schwede | Mann | Mordfall

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Christer Pettersson (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.