Chris Paterson - LinkFang.de





Chris Paterson


Chris Paterson
Spielerinformationen
Voller Name Christopher Douglas Paterson
Geburtstag 30. März 1978
Geburtsort Edinburgh, Schottland
Spitzname Mossy
Verein
Verein Edinburgh Rugby
Position Verbindungshalb, Außendreiviertel,
Schlussmann
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Punkte)
1998
1999–2007
2007–2008
2008–
Glasgow Caledonians
Edinburgh Rugby
Gloucester RFC
Edinburgh Rugby
2 (0)
89 (530)
14 (38)
49 (483)
Nationalmannschaft
Jahre Nationalmannschaft Spiele (Punkte)
1999– Schottland 109 (809)

Stand: 17. Februar 2011
Nationalmannschaft: 12. Oktober 2011

Chris Douglas Paterson, MBE (* 30. März 1978 in Edinburgh) ist ein schottischer Rugby-Union-Spieler, der für Edinburgh und die schottische Nationalmannschaft aktiv ist. Er spielt auf den Positionen Verbindungshalb, Außendreiviertel und Schlussmann.

Paterson begann seine Karriere 1998 bei den Glasgow Caledonians, nach nur einem Jahr wechselte er allerdings zum zweiten großen schottischen Verein nach Edinburgh. Dort spielte er acht Jahre bis er 2007 nach England zum Gloucester RFC ging. Nach nur einer Spielzeit kehrte er wieder nach Edinburgh zurück.[1]

Er gab sein Nationalmannschaftsdebüt bei der Weltmeisterschaft 1999 im abschließenden Gruppenspiel gegen Spanien. Bei den Six Nations 2000 gehörter er genauso zum Kader wie bei den Freundschaftsspielen gegen Neuseeland im selben Jahr. Beim zweiten Aufeinandertreffen mit den All Blacks erzielte er seinen ersten Versuch für Schottland.

In den folgenden Jahren entwickelte sich Paterson zu einem der wichtigsten Spieler der schottischen Nationalmannschaft und zählt zu den besten Kickern auf der Welt. Bei den Weltmeisterschaften 2007 und den Six Nations 2008 verfehlte er keinen einzigen Straf- oder Erhöhungstritt. Sein letzter verfehlter Kick datiert aus dem August 2007.

Paterson ist Rekordnationalspieler seines Landes mit 95 Einsätzen. Dabei erzielte er 738 Punkte, ebenfalls schottischer Rekord. In der Versuchsstatistik liegt er mit 22 gelegten Versuchen nur zwei hinter Tony Stanger und Ian Smith. Paterson war mit 26 der jüngste schottische Spieler, der 50 Länderspieleinsätze erreicht hat.

2005 wurde er zum besten Hintermannschaftsspieler der Six Nations gewählt, wurde aber nicht für die Tour der British and Irish Lions berücksichtigt, wofür Trainer Clive Woodward in der Öffentlichkeit stark kritisiert wurde.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Paterson to return to Edinburgh. BBC, 2. Mai 2008, abgerufen am 21. März 2009 (englisch).

Weblinks


Kategorien: Rugby-Union-Spieler (Schottland) | Geboren 1978 | Member des Order of the British Empire | Person (Edinburgh) | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Chris Paterson (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.