Chinook (Hunderasse) - LinkFang.de





Chinook (Hunderasse)


Chinook
Nicht von der FCI anerkannt
Ursprung:

Vereinigte Staaten

Widerristhöhe:

Rüde: 23-27 Zoll (58-69 cm)
Hündin: 21-25 Zoll (53-64 cm)

Gewicht:

Rüde: etwa 70 lbs. (32 kg)
Hündin: etwa 55 lbs. (26 kg)

Zuchtstandards:

UKC , AKC

Liste der Haushunde

Der Chinook ist eine nicht von der FCI anerkannte Hunderasse aus den USA. Er wird durch den UKC und seit dem 1. Januar 2013 durch den AKC anerkannt. Die Rasse ist der offizielle State Dog des US-Bundesstaats New Hampshire.

Herkunft und Geschichtliches

Die meisten Indianervölker Nordamerikas hielten Hunde. Diese hier beschriebenen sind nach einem Volk im Norden benannt: den Chinook. Hunde dieses Typs waren keine Spezialisten, sondern umweltangepasste Universalhunde; genügsam und sehr kräftig, so dass sie im „Vorpferd-Land“ Amerika und erst recht in den subpolaren Gebieten als Zugtiere gebraucht wurden, genauso wie als Jagdhunde. Diese Hunde galten als ausgestorben, bis sich A. Walden daran machte, diese Rasse unter Zuhilfenahme von Restbeständen zu rekonstruieren.

Er kreuzte hinzu kurzhaarige Bernhardiner, belgische Schäferhunde und Eskimohunde. Heraus kam ein Hund mit sehr großer Zugkraft. Sein Einsatzgebiet ist entsprechend seinen Vorfahren: Schlittenhund, aber auch Begleit- und Schutzhund.

Beschreibung

Der Chinook ist ein massiger Hund mit mittellangem Haar in allen möglichen Farben. Hier sind die Gene des Bernhardiners deutlich. In vielen Fällen hat der Chinook aber ein honig-braunes Fell, die Unterseite des Körpers ist oftmals hell. Die Schnauze und die Ohren können eine schwarze Prägung haben. Die Ohren sind entweder liegend oder stehend. Die Bernhardiner-Prägung ist heute nur noch selten zu sehen - viele Chinook-Linien bringen heute wesentlich schlankere Linien hervor (z.B. Hurricane-Chinooks)

Wesen

Chinooks sind freundlich, ruhig, nicht aggressiv. Gezüchtet, um im Team zu arbeiten, sind sie verträglich mit Artgenossen. Der freundliche, ausgeglichene Hund ist Fremden gegenüber reserviert, jedoch darf er nie ängstlich oder scheu sein. Sein Ausdruck zeigt Intelligenz, seine Erscheinung ist würdevoll.

Weblinks

 Commons: Chinook  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Amerikanische Hunderasse | Working Group (AKC)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Chinook (Hunderasse) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.