Cheia (Alba) - LinkFang.de





Cheia (Alba)


Cheia
Remetei Szoros
Basisdaten
Staat: Rumänien
Historische Region: Siebenbürgen
Kreis: Alba
Gemeinde: Râmeț
Koordinaten:
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Höhe: 560 m
Einwohner: 5 (2002)
Postleitzahl: 517593
Telefonvorwahl: (+40) 02 58
Kfz-Kennzeichen: AB
Struktur und Verwaltung
Gemeindeart: Dorf

Cheia (ungarisch Remetei Szoros ) ist ein Dorf im Kreis Alba (Rumänien). Es ist Teil der Gemeinde Râmeț.

Lage

Cheia befindet sich im Westen Siebenbürgens im Trascău-Gebirge. Die Siedlung liegt an der Dorfstraße (drum comunal) DC 62, abgelegen im Tal des Flusses Geoagiu am Eingang in die Talschlucht Cheile Râmețului, etwa zwei Kilometer westlich vom Gemeindezentrum entfernt. Die höchste Erhebung in der Umgebung ist der Vârful Trascăului mit 1217 m .

Geschichte

Cheia wurde im Jahre 1770 erstmals urkundlich erwähnt.[1] Seine Bewohner waren seitdem vorwiegend mit der Weidewirtschaft beschäftigt.

Bevölkerung

Die nur noch fünf Einwohner des Ortes (Stand 2002) bezeichneten sich durchweg als Rumänen. Die Einwohnerzahl hat seit der ersten offiziellen Erhebung im Jahr 1956 (damals 132) deutlich abgenommen.[2] Die meisten Anwesen werden nur noch saisonweise als Wirtschaftsgebäude genutzt.

Verkehr

Cheia ist heute nur noch zu Fuß erreichbar, nachdem der einzige Fahrweg, der von Brădești talwärts führte, durch Hochwasser an mehreren Stellen unterbrochen ist.

Sehenswürdigkeiten

Cheia ist heute vorwiegend ein Ziel für Wanderer. Neben der erwähnten Râmeț-Talschlucht gibt es in der Umgebung weitere Klammen (Cheile Pravului, Cheile Piatra Bălții, Cheile Geogelului).

Im Ort und verstreut in der Umgebung befinden sich noch mehrere strohgedeckte Häuser, die heute allerdings nicht mehr zu Wohnzwecken genutzt werden.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Heinz Heltmann, Gustav Servatius (Hrsg.): Reisehandbuch Siebenbürgen. Kraft-Verlag, Würzburg 1993, ISBN 3-8083-2019-2.
  2. Volkszählung, letzte Aktualisierung 30. Oktober 2008. (ungarisch; PDF; 1,2 MB)

Kategorien: Ort im Kreis Alba

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Cheia (Alba) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.