Checkerboard Mesa - LinkFang.de





Checkerboard Mesa


Checkerboard Mesa

Checkerboard Mesa im Zion-Nationalpark

Höhe 2033 m
Lage Utah, USA
Gebirge Zion Canyon
 
Typ Monolith

Checkerboard Mesa Canyon

Die Checkerboard Mesa (Schachbrett-Tafelberg) ist ein Tafelberg von 2033 m Höhe und liegt am Osteingang zum Zion-Nationalpark im US-Bundesstaat Utah. Der Berg gehört zu den Sehenswürdigkeiten des Nationalparks und ist über die Utah State Route 9 (Zion-Mount-Carmel-Highway) leicht zu erreichen.

Geologie

Der unverwechselbare Berg besteht aus Navajo-Sandstein, der bedeutendsten und verbreitetsten Gesteinsschicht im Westen der USA. Im Zion-Canyon besitzt sie ihre größte Stärke von über 700 Metern, die weltweit als die dickste Sedimentschicht angesehen wird. Der Sandstein ist extrem porös und wird durch die Naturkräfte zu den unterschiedlichsten Formen verarbeitet. Am Checkerboard Mesa durchziehen vertikale und horizontale Furchen die Oberfläche des Berges. Die horizontalen Linien bildeten sich im Laufe der Zeit entlang der einzelnen Schichten durch Erosion und Verwitterung, während die vertikalen Vertiefungen nur an der Nordseite zu beobachten sind. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass dieses Phänomen durch das langsamere Abschmelzen des Schnee und abfließendes Wasser entstanden ist. Durch wiederholtes Auftauen und erneutes Gefrieren wurden die Furchen erweitert.[1]

Checkerboard Mesa Canyon

Durch den rund zwei Kilometer langen Zion - Mount Carmel Tunnel, der 1930 fertiggestellt wurde, erreicht man auf der Utah Route 9 zunächst den Overlook Trail, der einen spektakulären Blick auf die Berge rings um den Zion Canyon bietet. In der Nähe des Ostausgangs des Zion-Nationalparks liegen mehrere Parkplätze im Angesicht der Checkerboard Mesa. Der Eingang zum Canyon liegt westlich des Berges am Highway und ist unschwer zu finden. Der Wanderweg verläuft in der Drainage zwischen der Checkerboard Mesa im Osten und der Crazy Quilt Mesa im Westen von Nord nach Süd. Der etwa drei Kilometer lange Aufstieg zum Bergsattel auf 2000 Meter dauert rund 2 - 4 Stunden. Vom höchsten Punkt aus sind im Norden die White Cliffs und im Süden in der Ferne die Umgebung des Parunuweap Canyons zu erkennen. Der Rückweg erfolgt über die gleiche Strecke.[2]

Einzelnachweise

  1. Geologie des Zion-Nationalparks (PDF; 26,6 MB), abgerufen am 12. September 2013
  2. Checkerboard Mesa , abgerufen am 12. September 2013.

Weblinks


Kategorien: Zion-Nationalpark | Geographie (Utah) | Berg in Utah | Berg in Nordamerika | Zweitausender

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Checkerboard Mesa (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.