Chat-Animateur - LinkFang.de





Chat-Animateur


Ein Chat-Animateur, SMS-Chat-Moderator (im Volkslaut synonym mit „Profi-Chatter“ verwendet, meist im Stellenmarkt euphemistisch auch als Chat-Betreuer oder Operator bezeichnet) unterhält sich mit einem zahlenden Publikum per SMS-Chat oder online, früher auch via BTX oder Datex-J. In diesem Flirt-Chat nimmt er verschiedene Identitäten an.

Seine Aufgabe ist die Betreuung und Animierung des Chatpartners. Häufig findet man ihn in sogenannten "SMS-Chats" oder (kostenpflichtigen) Online-Chats.

Anforderungen

Der Beruf erfordert keine gesonderte Berufsausbildung. Als Anforderungen gelten starke nervliche Belastbarkeit, schnelles Tippvermögen, Grundkenntnisse in der PC-Benutzung und Fähigkeit der Distanzierung zum Kunden.

Kritik

Dieser Job unterliegt einer starken Kritik aus ethisch-moralischen Gründen. Verbraucherschützer werfen den Animateuren vor, bewusst andere Menschen zu täuschen und zu schädigen. Die Tätigkeit ist vergleichbar mit der von Erotik-Telefonisten, jedoch auf textlicher Basis. Im Gegensatz zu derartigen Telefonhotlines ist dem Kunden allerdings meist weniger bewusst, dass es sich hierbei um eine teure Dienstleistung handelt. Dies liegt zum einen daran, dass den meisten Menschen gewohnheitsmäßig bekannt ist, dass es bei 0190/0900-Telefondienstleistungen ausschließlich um das Telefonat geht (was bei SMS/Online-Kontakt nicht der Fall ist, da diese Medien relativ neu sind) und zum anderen daran, dass den Kunden bei SMS-Chats vor allem aufgrund des Versprechens von Verabredungen bewusst vorgegaukelt wird, sie hätten am anderen Ende Kontakt zu einer real existierenden Person.

In manchen AGB wird (wie vom Gesetz vorgeschrieben) wirksam darauf hingewiesen, dass die Kunden nur mit Callcenter-Mitarbeitern schreiben. Laut Gerichtsurteilen muss der Kunde für die Dienste des Animateurs nur zahlen, wenn er vom Dienst bzw. dem Chat-Animateur vorher wirksam auf den Preis und auf die vorgespielten Identitäten hingewiesen wurde und der Dienst einen echten Mehrwert bietet. [1] [2] [3] [4] Zudem muss der Anbieter im Streitfall nachweisen, dass eine solche Vereinbarung getroffen wurde und dass eine „Premium-Leistung“ erbracht wurde. [5]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Premium-SMS: Geld nur gegen Leistung von abendblatt.de, abgerufen am 28. Mai 2008.
  2. Urteil zu Premium-SMS - Gericht stärkt Verbraucherschutz von golem.de, abgerufen am 28. Mai 2008.
  3. Urteil: 12-Jährige muss teuren SMS-Flirt nicht bezahlen von golem.de, abgerufen am 28. Mai 2008.
  4. Urteil zu Premium-SMS - Gericht stärkt Verbraucherschutz von golem.de, abgerufen am 28. Mai 2008.
  5. Amtsgericht Hamburg-Wandsbek: Kein Entgelt für fragwürdige Premium SMS von Verbraucherzentrale Hamburg, abgerufen am 28. Mai 2008.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Chat-Animateur (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.