Chassawjurt - LinkFang.de





Chassawjurt


Stadt
Chassawjurt
Хасавюрт
Flagge Wappen
Föderationskreis Nordkaukasus
Republik Dagestan
Stadtkreis Chassawjurt
Bürgermeister Saigidpaschi Umachanow
Gegründet 1846
Stadt seit 1931
Fläche 38 km²
Bevölkerung 131.187 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte 3452 Einwohner/km²
Höhe des Zentrums 130 m
Zeitzone UTC+3
Telefonvorwahl (+7)87231
Postleitzahl 36800x
Kfz-Kennzeichen 05
OKATO 82 435
Website http://xacavurt.ru/
Geographische Lage
Koordinaten }
Liste der Städte in Russland

Chassawjurt (awarisch und russisch Хасавю́рт, tschetschenisch Хаси-Эвл) ist eine Stadt mit 131.187 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010 )[1] in Russland in der Teilrepublik Dagestan. Sie liegt im Westen der Republik nahe der Grenze zu Tschetschenien und 82 km von der Hauptstadt Machatschkala entfernt.

Geschichte

Der Ort wurde 1846 als russischer Militärstützpunkt gegründet zum Schutz der nördlich gelegenen russischen Territorien vor Angriffen der Tschetschenen und anderer rebellischer Kaukasusvölker. Ursprünglich wurde der kumykischstämmige Ortsname getrennt als Chassaw-Jurt geschrieben, also „Siedlung Chassawa“. Später entwickelte sich die Festung als Handelsort und erhielt auch einen bis heute bestehenden Eisenbahnanschluss. Seit 1931 hat Chassawjurt den Stadtstatus sowie seinen heutigen Namen.

Zwischen und 1989 und 2009 hat sich die Bevölkerungszahl der Stadt von 70.000 auf über 128.000 erhöht. Grund hierfür war der starke Zuzug tschetschenischer Flüchtlinge ab 1995 wegen des ersten und zweiten Tschetschenienkrieges.

Am 27. Januar 2011 explodierte vor einem Café in Chassawjurt eine Autobombe, die vier Menschen tötete und sechs verletzte.[2][3]

Bevölkerungsentwicklung

Jahr Einwohner
1897 5.312
1939 23.368
1959 34.194
1970 54.255
1979 65.114
1989 70.514
2002 121.817
2010 131.187

Anmerkung: Volkszählungsdaten

Wirtschaft

Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind die Landwirtschaft sowie die Verarbeitung von deren Produkten, außerdem die Lebensmittel- und die Textilindustrie. Auch mehrere Bildungsinstitutionen liegen in der Stadt.

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5 , S. 12–209; 11 , S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)
  2. Autobombe explodiert in Dagestan – Vier Tote
  3. Vier Tote bei Anschlag in Dagestan

Kategorien: Ort in Dagestan

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Chassawjurt (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.