Chasan (Kantor) - LinkFang.de





Chasan (Kantor)


Chasan [χaˈzan] (hebräisch חזן; Pl.: Chasanim, fem. Pl.: Chasanot, jiddisch Chasn) oder Kantor wird der Vorbeter in einer Synagoge oder jüdischen Gemeinde genannt.

Der Name Chasan geht auf die Zeit des Römischen Reichs zurück und wurde zunächst für den Vertreter des Archisynagogos, d. h. des Leiters einer jüdischen Gemeinde verwendet. Dies war eine ehrenvolle Aufgabe: Im Codex Theodosianus von 438 wurden seine Inhaber von Steuern befreit, und Papst Gregor der Große bestätigte diese Bestimmung im Jahre 600. Im rein musikalischen Bereich, im Sinne eines Vorbeters, ist der Chasan etwa seit dem 9. Jahrhundert belegt. Die Funktion des Vorbeters im jüdischen Gottesdienst wurde im Mittelalter vom Vater auf den Sohn übertragen. Zu dieser Zeit musste ein Chasan auch in der Lage sein, Pijjutim, d. h. Hymnen, zu schreiben und zu vertonen.

In rabbinischer Zeit konnte jedes Gemeindemitglied als Vorbeter fungieren. Dies gilt prinzipiell bis heute; da die jüdische Liturgie jedoch sehr schwierig ist und eine schöne Stimme gewünscht wird, entwickelte sich diese Funktion in gaonischer Zeit zum eigenständigen Beruf.

Traditionell wird vom Chasan neben einer guten Stimme große Kenntnis der jüdischen Liturgie verlangt, vor allem aber ethisch einwandfreies Verhalten und Frömmigkeit. In Deutschland bekannt wurden der Berliner Kantor Estrongo Nachama und Joseph Schmidt.

Ausbildungsstätten sind heute vor allem in den USA (New York), Israel und Großbritannien. In Deutschland werden nunmehr auch Kantoren im Abraham-Geiger-Kolleg in Potsdam ausgebildet. Der erste dort ausgebildete Kantor wurde im Juni 2009 in sein Amt eingeführt. In liberalen Gemeinden können auch Frauen (Chasanot) das Kantorenamt bekleiden.

Weblinks


Kategorien: Musikberuf (Vokalist) | Beruf (Religion) | Chasan | Jüdischer Gottesdienst

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Chasan (Kantor) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.